IVWPixel Zählpixel [an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

24. Ironman-Triathlon auf Hawaii: Kanadier vorn

Reid ist "König der Eisenmänner"

Anklicken zum Vergrößern
Deklassierte die deutschen Favouriten: Reid

Kailua-Kona/München - Der Kanadier Peter Reid hat die favorisierten deutschen Triathleten beim legendären Ironman auf Hawaii zu Statisten degradiert und sich zum zweiten Mal nach 1998 zum "König der Eisenmänner" gekrönt.

Der 31-Jährige verwies bei extremen Witterungsbedingungen Timothy de Boom (USA) mit 2:09 Minuten Vorsprung auf den zweiten Platz und kassierte 157.500 Mark Preisgeld und ein Auto des Hauptsponsors im Wert von 30.000 Dollar. Reid bewältigte die Distanz von 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren und 42,195 km Laufen in 8:21:01 Stunden.

Überraschung: Stadler Dritter vor Leder

Völlig überraschend belegte Normann Stadler aus Wertheim den dritten Platz und wurde für die Quälerei in drei Akten mit 45.000 Mark entlohnt. "Das ist der Wahnsinn, irre, unbeschreiblich, der größte Tag in meiner Karriere", stammelte der 27-Jährige von den Emotionen überwältigt. In 8:26:45 verwies der Duathlon-Weltmeister von 1994 die Mit-Favoriten Lothar Leder (Darmstadt/8:28:15) und Thomas Hellriegel (Bruchsal/8:33:35) auf die Plätze vier und fünf.

Bölts auf Rang 168

Anklicken zum Vergrößern
Über 1500 Eiserne im Wasser

Telekom-Radprofi Udo Bölts aus Heltersberg überstand die Tour der Leiden durch die Lavafelder in 10:02:42 und schleppte sich bei seinem ersten Triathlon überhaupt als 168. ins Ziel.

Bei den Damen vereitelte die Schweizerin Natascha Badmann einen Doppel-Triumph der Familie Reid-Bowden. In 9:26:16 siegte Badmann vor Reids Ehefrau Lori Bowden (Kanada/9:29:04). Platz drei ging schon zum vierten Mal in Serie an die Brasilianerin Fernanda Keller (9:31:28). Als beste deutsche "Eisenfrau" kam Leders Gattin Nicole Mertes auf den 13. Platz (10:17:53). Insgesamt waren 1.584 Athleten aus 53 Nationen in Kailua-Kona am Start.

"Brutaler Wind"

"Wir sind unterwegs tausend Tode gestorben. Die Bedingungen waren brutal, der Wind ein Wahnsinn", erzählte Stadler. Bei den heftigsten Sturmböen seit Jahren wurden die Athleten insbesondere auf der Radstrecke kräftig durchgeschüttelt.

Anklicken zum Vergrößern
Sie vereitelte den Doppel-Triumph der Familie Reid-Bowden: Natascha Badmann aus der Schweiz

"Einmal bin ich ganz plötzlich drei Meter nach rechts rübergeflogen und hätte fast ein Motorrad gerammt", sagte Stadler. Hinzu kam ein Regenschauer, der die Starter bei Temperaturen von 35 Grad Celsius bis auf die Knochen durchnässte.

Dennoch führte Stadler bis Kilometer 16 auf der Laufstrecke das Feld an. Das vierwöchige Training mit Altmeister Jürgen Zäck, der verletzungsbedingt absagen musste, nahe San Diego hatte sich ausgezahlt. "Jürgen hat mir gesagt, dass ich vorne dabei sein kann, wenn ich auf dem Rad Druck mache. Und ich habe es allen bewiesen. Das kann man nicht toppen", sagte Stadler, der 1988 mit Duathlon begonnen hat und seit vier Jahren auf die Ironman-Distanz schwört. Im Vorjahr hatte er auf Hawaii den 15. Platz belegt.

Leder: "Radfahren hat Energie aus dem Körper gesogen"

Frust und Enttäuschung hingegen bei Roth-Sieger Leder und Hellriegel, der nach 1997 seinen zweiten Sieg auf Hawaii feiern wollte. Leder, der 1996 in Roth als erster Triathlet unter der magischen Acht-Stunden-Marke geblieben war, hat es auch im neunten Anlauf nicht geschafft, endlich den ersehnten Triumph auf Hawaii zu feiern. "Das Radfahren hat mir die Energie aus dem Körper gesogen. Nächstes Jahr starte ich einen neuen Anlauf. Jetzt brauche ich erstmal Urlaub", gestand ein ermatteter Leder. Mit Familie Bölts erholen sich die Leders ein paar Wochen lang in Südafrika.

Abgetaucht ist hingegen der zweimalige Hawaii-Sieger Luc van Lierde. Am Freitag hatte der Belgier auf dem Insel-Archipel im Pazifik überraschend seinen Startverzicht erklärt und sofort die Heimreise angetreten. Tags zuvor hatten die Veranstalter bekannt gegeben, dass es 2000 strenge Dopingkontrollen geben würde ...

Jörg Kottmeier, sid

Geändert am 16. Oktober 2000 09:53 von to
Navigations-Seite: RZ-Online auf einen Blick Alles zur Fußball-Bundesliga Alles zur Formel 1 Aktuelle Agenturmeldungen zum Sport Leserbrief schreiben Zur Homepage Sport-Homepage von RZ-Online Navigations-Seite: Alles auf einen Blick Zum Anfang dieser Seite und zu weiteren Links Leserbrief schreiben Zur Homepage