[an error occurred while processing this directive]
Mo 09.04.2001
IVWPixel Zählpixel

  Mittelrhein-Verlag     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv          Anzeigen 

 Support    Kontakt    Site Map  

[an error occurred while processing this directive]

MKS und die Folgen: EU-Agrarminister beraten in Schweden

Künast will Änderung der Impf-Politik

Anklicken zum Vergrößern
Proteste in den Niederlanden: Bei einem Hof mit MKS-Fällen in der Nähe von Den Haag ging die Polizei gegen Demonstranten vor, die die Tötung der Tiere verhindern wollte.

Trangsviken - Deutschland und die Niederlande haben im Kampf gegen die Maul- und Klauenseuche (MKS) für eine langfristige Änderung der derzeitigen Impfpolitik geworben.

"Wir brauchen eine neue Seuchenbekämpfungspolitik", sagte Verbraucherschutzministerin Renate Künast am Rande eines informellen Treffens der EU- Agrarminister im schwedischen Östersund. EU-Agrarkommissar Franz Fischler versicherte: "Wir werden unser Möglichstes tun, um die Maul- und Klauenseuche in Europa erneut auszurotten." "Lieber Fleisch als Tiere transportieren" » weiter

MKS-Verdacht in Worms: Klauentiere legen Geflügelfarm lahm
Hintergrund: Testmethoden auf Maul- und Klauenseuche
Maul- und Klauenseuche: Zahlreiche Infektionsmöglichkeiten

Für acht Milliarden: Energiekonzern E.ON plant Übernahme von Powergen

Stromversorger will sich in den USA etablieren

Anklicken zum Vergrößern
Die e.on-Zentrale in Düsseldorf. Durch die Übernahme von Powergen plant der Stromkonzern den Sprung über den großen Teich.

Düsseldorf - Der Energiekonzern E.ON will für 8,2 Milliarden Euro (16 Milliarden Mark) den britischen Konkurrenten Powergen übernehmen und damit zum zweitgrößten Stromkonzern der Welt aufsteigen.

E.ON-Chef Ulrich Hartmann sagte am Montag bei der Präsentation des Übernahmeangebots in Düsseldorf: "Mit Powergen gelingt uns ein strategischer Doppelschlag: E.ON wird der erste wirklich paneuropäische Energiediensleister. Und wir eröffnen uns neue Wachstumschancen im größten Energiemarkt der Welt, den USA." Chemietochter Degussa soll verkauft werden » weiter

e.on: Eines der größten Industrieunternehmen Deutschlands

Ostereistedt: Postflut an den Osterhasen

Anklicken zum Vergrößern

Ostereistedt - "Lieber Osterhase, komm' doch morgen mal auf den Balkon, damit ich Dich streicheln kann", schreibt der 8 Jahre alte Marvin aus Bremen. Die 61-jährige Erika aus Sparta im US- Bundesstaat Wisconsin bedankt sich für die Ostergrüße aus dem vergangenen Jahr und teilt mit: "Ein Osterei aus der alten Heimat wird mich immer an meine Kinderzeit vor 50 Jahren in Berlin erinnern." Hanni Hase, einziger amtlich bestellter Osterhase in Ostereistedt (Kreis Rotenburg/Wümme), kann wählen: Soll er die Briefe im frankierten Umschlag oder via Internet beantworten? Mehr als 30.000 E-Mails » weiter

Das Foto des Tages
In eigener Sache: RZ-Online in neuem Gewand
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Kommentare


RZ-Special:
Motorrad 2001

Letzte Änderung: 09.04.2001 19:37 von IndexRobot
» Zur aktuellen Ausgabe | vorherige Ausgabe vom 08.04.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Impressum