[an error occurred while processing this directive]
Do 12.04.2001
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Augenzeuge berichtet: "Ich zählte 29 Leichen"

Anklicken zum Vergrößern

Johannesburg - Augenzeugen der Massenpanik bei einem Fußballspiel in Johannesburg haben sich schockiert über die Katastrophe am Mittwochabend geäußert, bei der mehr als 40 Menschen starben.

Der Physiotherapeut der einen Mannschaft, Andre De Villiers, der bei der notärztlichen Versorgung der Verletzten mithalf, sagte, dass die meisten der Toten regelrecht erdrückt worden seien.

Zu der Katastrophe war es gekommen, als einige tausend Menschen in das schon überfüllte Ellis-Park-Stadion wollten, um ein Spiel in der ersten Liga zwischen den Kaizer Chiefs und Orlando Pirates zu sehen.

"Fußball wird zur Nebensache"

"Es war wirklich schlimm. Ich zählte 29 Leichen, weiß aber, dass es weit mehr gab. So etwas darf einfach nicht passieren", sagte De Villiers, der seit sechs Jahren mit Orlando Pirates arbeitet.

Auch Pirates-Trainer Gordon Igesund zeigte sich von der Tragödie schockiert. "Wenn man so etwas sieht, wird Fußball sehr unwichtig. Nichts was in dieser Saison noch passiert, wird diese schlimmen Bilder verdrängen können. Es war eine wirkliche Katastrophe, und ich hoffe dass sich so etwas nicht wiederholen wird."

Schon vor zehn Jahren starben bei einem Spiel zwischen den beiden Mannschaften 40 Menschen. Auch damals versuchten einige tausend Menschen in ein ausverkauftes Stadion einzudringen.

dpa - Foto: AP

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


F 1
»Formel 1-Special
  mit Gewinnspiel


» RZ-Special:
Motorrad 2001



Zuletzt geändert am 12. April 2001 09:13 von sab

» Schriftgröße einstellen
» Impressum