[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

zurückblättern  ... Handschlag der Greifarme im All

Der Große Arm hat insgesamt sieben Gelenke und wiegt über 1,6 Tonnen. Mittels Drucksensoren kann er tasten und über Kameras und Computer auch sehen. Während seiner Bewegungen entlang der ISS-Außenhülle muss immer eine Seite mit der Station verbunden sein, damit die Systeme mit Energie und Computerdaten versorgt werden.

Kleiner Arm hievt großen Bruder zur Halterung

Link:

  • Raumstation ISS (Nasa)

  • Die "Endeavour" soll mit vier Amerikanern, einem Russen, einem Italiener und einem Kanadier an Bord am Donnerstag um 20:41 Uhr MESZ starten. Bei der Montage an die ISS soll zunächst der Kleine Arm den Großen Arm zu seiner Halterung hieven. Anschließend soll der Große Arm seine tonnenschwere Verpackung dem Kleinen Arm übergeben, der sie wiederum in die Raumfähre transportieren soll. Dieser Handschlag zwischen den beiden Greifarmen bildet voraussichtlich den Höhepunkt der elftägigen "Endeavour"-Mission.

    Montage von Druckkammer und Sonnensegel

    Der Große Arm soll im Juni an der ISS eine Druckkammer für die Weltraumspaziergänge der Astronauten anbringen und in den Jahren 2002 und 2003 weitere Sonnensegel montieren.

    AP - Foto: AP

    [an error occurred while processing this directive]
    Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

     Suche in RZ-Online

     RZ

    Web


    F 1
    »Formel 1-Special
      mit Gewinnspiel




    »RZ-Special:
    Motorrad 2001



    Zuletzt geändert am 18. April 2001 13:30 von aj

    » Schriftgröße einstellen
    » Impressum