[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Mittelrhein-Verlag     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv          Anzeigen 

 Support    Kontakt    Site Map  

[an error occurred while processing this directive]

Grundsatzstreit: Allgemeinwohl vs. Patentrecht

Pharma-Konzerne ziehen Klage zurück

Anklicken zum Vergrößern Hilfsorganisationen beschuldigten Pharma- Unternehmen, erkrankten Menschen in Entwicklungsländern aus Profitgier Behandlungsmöglichkeiten vorzuenthalten.

Pretoria - Der Weg für den Verkauf verbilligter Aids-Medikamente in Südafrika ist frei. 39 Pharma- Konzerne zogen am Donnerstag nach Angaben einer Anwältin ihre Klage zurück.

Die Entscheidung dürfte richtungsweisend für andere Entwicklungsländer sein. Anti-Aids- Aktivisten tanzten nach der Einigung auf den Bänken des Gerichtssaales in Pretoria. "Das ist ein Sieg für uns alle, Südafrika und die ganze Welt", sagte Gesundheitsministerin Manto Tshabalala- Msimang. "Jeder Neunte ist HIV-positiv" » weiter

Konzerne schlucken bittere Pille

Motorrad-Special: Touren-Tipp Teil 3

Durchs Nahe-Tal auf zwei Rädern

Rheinland-Pfalz - Biken und Baden - dazu lädt das Nahe- Tal ein.
Im dritten Teil der RZ-Motorradserie stellen wir den motorisierten Zweiradfreunden eine 180 Kilometer lange Ausflugsstrecke entlang der reizvollen Flusslandschaft vor. Zum Handgepäck sollten aber auch Handtuch und Badehose gehören, um sich in den Thermen der Kurstädte verwöhnen zu lassen.

Zwischen-Stopp! Haben Sie einen Tour-Tipp durchs Land? Schicken Sie uns einfach ihre Lieblings- Strecke. Unter allen Einsendern verlost unsere Zeitung ein zwei- und ein eintägiges Fahrsicherheitstraining auf dem Nürburgring in der Eifel.   Mails an "nachrichten@rhein-zeitung.de"

Touren-Tipp Teil 3: Auf zwei Rädern liegt das Gute so Nahe
Das RZ-Motorrad-Special: Tipps und Tripps für Biker

Westerwelle gehört zu "Sexiest Women In The World"

Köln - FDP-Generalsekretär Guido Westerwelle steht zur Wahl zu den "Sexiest Women In The World" und ist bereits kurz vor dem Durchbruch in die "Top 100". Der designierte FDP-Parteichef habe Mega-Stars wie Tina Turner und Goldie Hawn sowie die deutsche Schauspielerin Katja Riemann bereits weit hinter sich gelassen, berichtete Frank Pick, Sprecher einer Kölner Medienagentur, am Donnerstag. "Für Platz 100 fehlen ihm nur noch wenige Stimmen." Werk von Scherzbolden » weiter

Kurioses Geschenk für Peter Ustinov
Das Foto des Tages
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Kommentare


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »




»RZ-Special:
Motorrad 2001



 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 19.04.2001 17:45 von IndexRobot
» Zur aktuellen Ausgabe | vorherige Ausgabe vom 18.04.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Impressum