[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Prototyp soll zehnfache Schallgeschwindigkeit erreichen

NASA entwickelt schnellsten Jet der Welt

Edwards - Die US-Weltraumbehörde NASA will Mitte Mai das schnellste Flugzeug der Welt auf seinen Jungfernflug schicken. Die unbemannte Maschine namens X-43A soll mit einer Geschwindigkeit von bis zu 11.500 Kilometern pro Stunde durch die Atmosphäre rasen.

Anklicken zum Vergrößern
Zeichnung des Prototyps X-43A.

Das 185 Millionen Dollar (412 Millionen Mark/211 Millionen Euro) teure Projekt der Nasa dient allein wissenschaftlichen Zwecken: Ingenieure wollen anhand der Flugdaten Informationen über den Bau künftiger Flugzeuge gewinnen.

Rekord von 1967

Der Jungfernflug soll nach Angaben der NASA nur zehn Sekunden dauern. Die 3,6 Meter lange X-43A soll in dieser Zeit eine Strecke von 27 Kilometern zurücklegen und dann im Pazifik versinken. Zwei weitere Testflüge mit anderen Prototypen plant die NASA im Abstand von jeweils sechs Monaten. Dabei soll der Geschwindigkeitsrekord gebrochen worden, den das US-Raketenflugzeug X-15 im Oktober 1967 aufgestellt hatte. Die X-43A sei so konstruiert, dass sie zehnfache Schallgeschwindigkeit erreichen könne, teilte die NASA mit.

AP - Foto: dpa

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »




»RZ-Special:
Motorrad 2001



Zuletzt geändert am 19. April 2001 13:21 von aj

» Schriftgröße einstellen
» Impressum