[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

US-Multimillionär macht Urlaub im All:

Weltraumtourist Tito startet am 28. April

Anklicken zum Vergrößern
Dennis Tito beim Training.

Moskau - Der Countdown für den ersten Touristen im Weltall läuft: Am 28. April soll der US-Multimillionär Dennis Tito (60) um 09.37 Uhr MESZ an Bord eines russischen Raumschiffes zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Die Flugleitzentrale bei Moskau teilte am Freitag die exakte Startzeit mit und bestätigte damit gegen den Widerstand der Amerikaner den Kosmonautenflug des Laien zur ISS.

Gemeinsam mit zwei russischen Kosmonauten soll Tito am 30. April an der ISS andocken, meldeten die russischen Agenturen. Dann bleibt dem Mäzen der russischen Raumfahrt eine knappe Woche Zeit bis zum 5. Mai, um in typischer Touristenmanier durch die Bullaugen der ISS reichlich Fotos von der Erde zu schießen. Die Mission soll das als Rettungskapsel an der ISS angedockte Raumschiff vom Typ Sojus-TM austauschen.

Nasa: Nicht durchtrainiert genug

Tito sei nicht durchtrainiert genug und spreche zu schlecht Russisch, kritisiert die US-Raumfahrtbehörde NASA den kommerziellen Trip ins Weltall als Sicherheitsrisiko. Tito wollte ursprünglich zu der im März versenkten russischen Raumstation Mir fliegen und hatte dafür nach inoffiziellen Angaben etwa 20 Millionen Dollar (rund 44 Millionen Mark) an Russland gezahlt.

[an error occurred while processing this directive]
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »




»RZ-Special:
Motorrad 2001



Zuletzt geändert am 20. April 2001 14:05 von aj

» Schriftgröße einstellen
» Impressum