[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Nicht nur zur Walpurgisnacht:

Die Magie kehrt in den Alltag zurück

Moderne Hexen sausen nicht nur auf Besen und Katzen heran, sondern fahren auch ganz normal im Auto. Deutschlandweit feiern zur Walpurgisnacht Teufel und Hexen teilweise in unheimlichen Verkleidungen in den Mai und treiben liebevollen Schabernack mit dem Brauchtum. Doch die Übergänge von der unbekümmerten Spaßkultur zur spielerischen Flucht ins Übersinnliche und zu neuer Religiosität sind fließend: Für immer mehr Menschen hat die Suche nach mehr Magie längst auf eine vielfältige Weise im Alltag begonnen.

Anklicken zum Vergrößern

Dutzende oft auch kleinere Veranstaltungen locken zwischen Alpen und Nordsee zur wohlig-gruseligen Geisternacht. Volksfestcharakter versprechen die traditionell ausgelassenen Feiern zur Walpurgisnacht im Harz, auf dem Hexentanzplatz Thale, im Kurpark Schierke, auf dem Brocken. Gespenstisch bis geschäftsmäßig tummeln sich auch mehrere Anbieter im Internet zur Walpurgisnacht - ob für Zauberpflanzen geworben wird ("Lerchensporn zum Räuchern für das behexte Vieh") oder die "sinnenfrohe Grundhaltung unserer Vorfahren" zu Spuk und Spektakel gerühmt wird.

"Beispielloser Boom"

Die noch aus germanischem Götterglauben herrührenden Sagen zur Walpurgisnacht bieten Anlass genug für die halbironischen Inszenierungen der "Wiederverzauberung der Welt", die Matthias Horx' Hamburger Zukunftsinstitut vorhersagt. "Magie und Übersinnliches", sagen die Trendforscher, "erleben in den nächsten Jahren einen beispiellosen Boom." Nicht nur in Joanne Rowlings weltweit in über 60 Millionen Exemplaren verkauften Harry-Potter-Geschichten drückt sich die Hochphase des Höllischen aus.

"Fantastische Literatur wird von immer mehr Menschen wahrgenommen, die Fantasy früher ablehnend gegenüberstanden", sagt Gudrun Stenzel, Jugendbuchexpertin und Mitglied beim "Arbeitskreis für Jugendliteratur" in München. Gerade viele erwachsene Leser hätten einen Hang zum Abenteuer entdeckt. "Gegen die Erfahrung der komplexen und technisierten Welt entwickeln sie eine Sehnsucht nach romantischen Fluchten mit mittelalterlichen oder okkulten Versatzstücken."

Wunsch nach Irrationalität hat tiefe Wurzeln

Befriedigt werden solche Bedürfnisse von Fantasy-Erfolgsautoren wie Wolfgang Holbein, Ralph Isau oder Terry Pratchett. Beim Übertritt ins Jenseitige bleibt der literarische Wert nach Ansicht der Kritikerin Stenzel zwar mitunter auf der Strecke. "Fast jeder Verlag versucht trotzdem, etwas auf den Fantasy-Markt zu kriegen." Auch die Kinos hat der Kult ums Kosmische erreicht. Tolkiens "Herr der Ringe" soll in einer 190-Millionen-Dollar-Trilogie des neuseeländischen Regisseurs Peter Jackson zum Jahresende starten. Tom Cruise bereitet derweil das Filmprojekt "The War Magician" über einen Zauberer im Zweiten Weltkrieg vor.

Links:

  • Walpurgisnacht

  • Harry Potter

  • Der Wunsch nach Irrationalität hat nach Ansicht von Jürgen P. Lipp, Inhaber der bekannten Esoterikbuchhandlung Wrage in Hamburg, tiefe Wurzeln: "Viele suchen unbewusst eine Anknüpfung an das, was man nicht mit dem Verstand begreifen kann." Mit ihrem Buch "Bestellungen beim Universum" gab etwa Autorin Bärbel Mohr einschlägige Tipps. Die Käufer solcher Werke stehen nach der Erfahrung Lipps oft mit beiden Beinen im Leben: "Sie mögen es, sich mehr spielerisch und weniger realistisch abwägend als sonst üblich über ihre Chancen im Leben Gedanken zu machen."

    Echter Zauberer will mehr Respekt

    Lediglich eine Berufsgruppe hat von einem Mehr an Magie nichts bemerkt: ausgerechnet die der Zauberer. "Das Interesse an unseren Geheimnissen ist seit jeher da", sagt der Krefelder Zauberer Wittus Witt. Für seine Zunft aus rund 100 hauptberuflichen Kollegen in Deutschland wünscht sich der Sprecher der Interessengemeinschaft Profi- Zauberer ein eher handfestes Image: "Wir streben nach mehr Respekt als Künstler und nach einer Entmystifizierung der Magie." (URL: Informationen zur Walpurgisnacht: pflanzen.de/walpurgis.htm, , Harry Potter:

    Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

     Suche in RZ-Online

     RZ

    Web


    [an error occurred while processing this directive]

    F 1
    »Formel 1-Special
      mit Gewinnspiel




    »RZ-Special:
    Motorrad 2001



    Zuletzt geändert am 27. April 2001 15:19 von aj

    » Artikel druckenDruckversion
    » Schriftgröße einstellen
    » Impressum