[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Mittelrhein-Verlag     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv          Anzeigen 

 Support    Kontakt    Site Map  

[an error occurred while processing this directive]

Formel 1: Weltmeister Schumacher wieder Alleinherrscher

Riesenpech für Mika Häkkinen

Anklicken zum Vergrößern
David Coulthard (li.) im McLaren- Mercedes fährt seinen Teamkollegen Mika Häkkinen als Beifahrer zurück zur Box.

Barcelona - Weltmeister Michael Schumacher ist wieder der Alleinherrscher der Formel 1, Jubilar Mika Häkkinen der große Pechvogel. Mit seinem glücklichen "Sonntags-Sieg" beim Großen Preis von Spanien setzte sich der Ferrari-Star von seinen Verfolgern ab und führt in der WM-Wertung mit acht Punkten Vorsprung.

Bei der Elektronik-Premiere von Barcelona sah Häkkinen in seinem 150. Grand Prix schon wie der sichere Sieger aus, doch ein Kupplungsschaden in der letzten Runde stoppte den Finnen, der zuletzt drei Mal in Folge in Barcelona gewonnen hatte. So kam Glückspilz Schumacher trotz technischer Probleme in der Schlussphase zum dritten Saisonsieg. Die Fortsetzung des Kerpener Bruderduells fiel dagegen aus: Imola-Sieger Ralf Schumacher musste seinen Williams-BMW bereits in der 21. Runde - offenbar mit einem technischen Defekt - abstellen. Michael Schumacher: "Es tut mir sehr leid" » weiter

Foto-Show vom Großen Preis von Spanien
Die Ergebnisse im Überblick
Die Formel 1 im Wandel: Kindergarten statt Boxenluder
Ralf Schumacher wird Vater

Russen schicken US-Touristen ins All:

Anklicken zum Vergrößern

Die ersten Ferien im All

Houston - Der erste Weltraumtouristen, Dennis Tito, kann am Montag von seiner engen Sojus-Kapsel in die Internationale Raumstation ISS umsteigen. Technikern der US-Raumfahrtbehörde NASA gelang es am Samstag, den zweiten von drei ausgefallenen Hauptcomputern wieder in Gang zu bringen.

Damit können die seit Tagen verschobenen wichtigen Tests mit dem neuen Roboterarm der Station in Angriff genommen werden und die Raumfähre Endeavour könnte rechtzeitig abdocken, um Platz für die Sojus zu machen. Dennis Tito war am Samstag als erster Weltraumtourist ins All gestartet. Für den 60-Jährigen erfüllte sich ein Lebenstraum. Russen riskierten Warteschleifen » weiter

Streit um Tito zeigt Grenzen im Weltall auf
"Ich habe gewusst, dass mein Vater Gott sehen wird"
Weltraum-Tourismus: Start frei für Millionäre?

"Der Herr der Ringe"-Film als Internet-Phänomen

Die Hobbits sind online

Seattle/Los Angeles - Hollywood macht das World Wide Web immer mehr zum weltweiten Werbemedium in eigener Sache. Zur Zeit findet eine Kampagne statt, die alles in den Schatten stellt, was es bisher an Online-Reklame für ein Kinoereignis gab.

"Der Herr der Ringe" kommt im Dezember auf die Leinwand, als Weihnachtsgeschenk für Millionen von Fans des Fantasy-Epos aus der Feder von J.R.R. Tolkien. Und schon jetzt betreibt das amerikanische Studio New Line Cinema für alle Hobbit-Freunde eine überaus populäre Website. Fan-Seiten explodieren » weiter

Mehr Tipps aus der Redaktion
Foto-Show: Wahl der Miss Universe 2001
Das Foto des Tages
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Kommentare


F 1
»Formel 1-Special
  mit Gewinnspiel




»RZ-Special:
Motorrad 2001



 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 29.04.2001 19:48 von IndexRobot
» Zur aktuellen Ausgabe | vorherige Ausgabe vom 28.04.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Impressum