[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Die Posträuber - wer sie waren, was aus ihnen wurde

London - Eine Gruppe von 15 sehr unterschiedlichen Männern wurde für den Postraub von 1963 verurteilt - zu Haftstrafen bis zu 30 Jahren. Das sind sie:

Anklicken zum Vergrößern
Einer der Köpfe der Bande: Ronnie Biggs.

  • Ronnie Biggs, Zimmermann aus Redhill in Surrey. 30 Jahre Haft. Er floh 1965 aus dem Gefängnis und lebte bisher in Brasilien.

  • Bruce Reynolds, Antiquitätenhändler aus Croydon und "das Gehirn" des Verbrechens. 25 Jahre, davon 10 verbüßt. Bandenchef Reynolds wurde nach der Flucht ins Ausland 1968 verhaftet. 1984 wurde er erneut für drei Jahre wegen Handels mit Haschisch und Amphetaminen verurteilt.

  • Ronald "Buster" Edwards, Berufsverbrecher. Er floh nach Mexiko, stellte sich aber 1966. Neun Jahre im Gefängnis, anschließend Blumenhändler am Londoner Waterloo-Bahnhof. Angeblich der Mann, der den Lokführer schlug. 1994 erhängt in einer verschlossenen Garage gefunden.

  • Charlie Wilson, genannt "der Schweiger". Sagte während der Gerichtsverhandlung kein Wort. 30 Jahr Haft, nach vier Monaten geflohen, aber in Kanada verhaftet. Wilson verbüßte zwölf Jahre Haft. Im April 1990 vor seinem Haus in Marbella erschossen.

  • Roy James, Rennfahrer, genannt "das Wiesel". Verbüßte zwölf von 30 Jahren. James war Fahrer des Fluchtwagens. Hinterließ jenen Fingerabdruck im Flucht-Haus, der die Polizei auf die Spur der Täter brachte. 1993 wegen Schüssen auf den Schwiegervater und Angriffs auf seine Frau zu sechs Jahren verurteilt. Starb 1997 kurz nach seiner Entlassung.

  • Brian Field, Rechtsanwalt. Kümmerte sich um das Haus, in dem die Bande nach der Tat untertauchte. Verbüßte fünf von 25 Jahren. Starb 1979 bei einem Verkehrsunfall.

  • Thomas Wisbey, Buchmacher. Zu 30 Jahren verurteilt, aber 1976 freigelassen. 1989 zu zehn Jahren Haft wegen Handels mit Kokain verurteilt.

  • Robert Welch, Nachtclubbesitzer. Zu 30 Jahren verurteilt, aber 1976 freigelassen. Durch eine missglückte Beinoperation zum Krüppel geworden.

  • Gordon Goody, Friseur. Bereits 1975 trotz Verurteilung zu 30 Jahren freigelassen. Eröffnete vier Jahre später eine Strandbar in Südspanien.

  • James Hussey, Anstreicher. Zu 30 Jahren verurteilt und 1975 freigelassen. 1981 wegen Körperverletzung verurteilt und 1989 zu sieben Jahren wegen Drogenhandels (gemeinsam mit Thomas Wisbey) verurteilt.

  • Roger Cordrey, Florist. 1964 zu 20 Jahren Haft verurteilt, weil er das Signal für den Zug auf Rot stellte. Im Berufungsverfahren auf 14 Jahre reduziert. 1971 freigelassen, seither Geschäftsbesitzer in der Provinz.

  • James White, Ex-Fallschirmjäger und Techniker der Bande. Drei Jahre auf der Flucht, aber 1966 zu 18 Jahren Haft verurteilt. 1975 freigelassen, lebt jetzt in Sussex südwestlich von London.

  • William Boal, Ingenieur. Starb 1970 während Verbüßung einer Haftstrafe wegen Hehlerei an Gehirntumor. Die ursprüngliche Haftstrafe von 24 Jahren wurde in der Berufung auf 14 Jahre verkürzt.

  • Leonard Field, Seemann. 1964 zu 25 Jahren Haft verurteilt. Strafe wurde im Berufungsverfahren auf fünf Jahre reduziert, wurde 1967 freigelassen. Letzte bekannter Aufenthaltsort: Tottenham bei London.

  • John Wheater, Rechtsanwalt. Wurde 1964 zu drei Jahren Gefängnis wegen Behinderung der Justiz verurteilt. 1966 freigelassen, lebt er seither mit seiner Frau in der Nähe Londons.

    Die Polizei vermutet, dass noch zwei andere Männer an dem Postraub beteiligt waren - diese wurden jedoch mangels Beweisen niemals verhaftet.

    dpa

    [an error occurred while processing this directive]
    Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

  •  Suche in RZ-Online

     RZ

    Web


    Sonderteil zur Bundesliga
    Großer Sonderteil zur Bundesliga »




    »RZ-Special:
    Motorrad 2001



    Zuletzt geändert am 7. Mai 2001 10:53 von sab

    » Artikel druckenDruckversion
    » Schriftgröße einstellen
    » Impressum