[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Dramatische Rettungsaktion im Hafen von New York:

Gleitschirmflieger hing an Freiheitsstatue fest

New York - Ein Gleitschirmflieger ist beim Flug über die Freiheitsstatue von New York an der Fackel des berühmten Denkmals hängen geblieben. Sein roter Gleitschirm breitete sich über der mit Gold überzogenen Fackel aus und der Mann hing gut sieben Meter darunter hilflos in der Luft. Erst nach 45 Minuten gelang es ihm schließlich, sich über die Seile des Schirms aus seiner misslichen Lage zu befreien. Polizeibeamten brachten ihn von der Fackel aus in Sicherheit und nahmen ihn in Gewahrsam.

Anklicken zum Vergrößern
Landung gescheitert: Der abenteuerlustige Fallschirmspringer konnte sich nach 45 Minuten selbst aus seiner misslichen Lage befreien. (Anklicken zum Vergrößern)

Der Gleitschirmflieger wurde als Terry Do aus Frankreich identifiziert. Er hatte bereits im vergangenen Jahr versucht, auf Liberty Island zu landen. Diese winzige, unter Denkmalschutz stehende Insel mit der 46 Meter hohen Freiheitsstatue in ihrer Mitte liegt weithin sichtbar im Hafen von New York. Sie ist das Wahrzeichen der Millionenstadt und begrüßt Einwanderer und Besucher aus aller Welt seit 1885. Damals hatte Frankreich New York die Statue als Geschenk übergeben.

Fackel als Symbol der Hoffnung

Anklicken zum Vergrößern
Seinen Schirm hatte "Miss Liberty" weiterhin fest im Griff

Die Freiheitsstatue repräsentiert eine Frau, die unter ihren Füßen die Ketten der Tyrannei zertritt. Die sieben Zacken ihrer Krone symbolisieren die Strahlen der Freiheit, die über die sieben Meere zu den sieben Kontinenten hin scheinen. In der linken Hand hält sie eine Tafel, auf der das Datum der Proklamation von Amerikas Unabhängigkeit am 4. Juli 1776 eingemeißelt ist. Die rechte Hand hebt die Fackel, das Symbol der Hoffnung, auf 93 Meter über dem Meeresspiegel.

Beliebtes Ausflugsziel für Touristen

Die Freiheitsstatue ist neben dem Empire State Building an der Fifth Avenue das beliebteste Touristenziel New Yorks. Besonders im Sommer, wenn sich täglich Tausende Touristen mit dem Schiff nach Liberty Island übersetzen lassen, betragen die Wartezeiten zum Aufgang in die Krone der Statue gut drei Stunden.

dpa - Fotos: AP

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Summi: SommerSpass für die ganze Familie



»Bundesliga-Special
    mit Gewinnspiel





Zuletzt geändert am 23. August 2001 18:04 von sab

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum