IVWPixel Zählpixel

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[?] [an error occurred while processing this directive]

Neu: Die Film-Starts am 1. November

Kino zwischen Fakten und Fiktion

Eine Binsenweisheit, dass das Leben immer noch die besten Geschichten schreibt. Die Kinostarts dieser Woche bestätigt sie auf aufregend-unterhaltsame Weise.

Am bedrückendsten sicher mit John Travoltas Superthriller "Passwort: Swordfish", dessen Start wegen seiner inhaltlichen und optischen Nähe zu den Terror-Attentaten in den USA bei uns um einen Monat verschoben wurde. "Corellis Mandoline" begleitet ihren Offizier in einen länger zurückliegenden Krieg, doch die nach authentischen Ereignissen gedrehten Szenen mit Nicolas Cage und Panelope Cruz sind unverändert aktuell. Festen Story-Boden unter den Füssen hat auch Hannes Stöhrs Regiedebüt "Berlin is in Germany": Hauptfigur Martin, ein in die Freiheit des vereinten Deutschlands entlassener Ex-DDR-Häftling, entstand aus den Erzählungen einer Bewährungshelferin. Doch Kino ist nicht nur harte Realität: Bruce Willis und Billy Bob Thornton als "Banditen!" gaunern, tricksen, ballern und lieben sich durch Levinsons Action-Komödie, dass es eine märchenhafte Lust ist.   (to)

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 



»RZ-Special:
Motorrad 2001



Zuletzt geändert am 17. Oktober 2001 16:18 von to

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum