IVWPixel Zählpixel

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[?] [an error occurred while processing this directive]

Neue Madonna-Biografie

Ein richtig "altmodisches Mädel"

Anklicken zum Vergrößern

Klar, US-Popstar Madonna war ihrer neuen Biografie zufolge niemals einem Mann treu. "Sie hat es mir selbst gesagt. Sie ist nur sich selbst gegenüber loyal", zitiert der Verfasser Andrew Morton ihren ehemaligen Leibwächter und Liebhaber, Jim Albright. Doch trotz ihrer zahlreichen Affären, unter anderem mit John F. Kennedy Jr. und Warren Beatty, sei die heute 43-Jährige letztlich "ein altmodisches, katholisches Mädel, das geheiratet werden möchte", schreibt Morton.

Auszüge der Biografie "Madonna" erschienen am Donnerstag in der US-Zeitschrift "People Magazine". Eine Sprecherin Madonnas wies den Inhalt des kommende Woche in den USA erscheinenden Buches allerdings als pure Erfindung zurück; das Buch ist nicht unautorisiert.

Mit Jacko war nichts - "er hat zu viel gekichert"

Auch mit dem Popstar Michael Jackson habe Madonna 1991 geflirtet, aber "nichts passierte, denn er hat zu viel gekichert", schreibt Morton. Außer mit Männern habe die Sängerin mit zwei Frauen sexuelle Affären gehabt. Erst Madonnas gegenwärtiger Ehemann, der Regisseur Guy Ritchie, habe "den Schlüssel zu ihrem Geheimnis gefunden".

Für die Biografie interviewte Morton nach eigenen Angaben mehr als 70 Mitarbeiter, Verwandte und Freunde der Sängerin. Der Autor hatte 1992 eine Biografie über die britische Prinzessin Diana veröffentlicht.


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 


Halloween Special



Zuletzt geändert am 2. November 2001 17:35 von to

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum