IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Zweite Liga: Kellerduell in Mannheim ohne Sieger

Spitzentrio eilt davon

Anklicken zum Vergrößern
Seine 05er siegen wie keine vorher: Trainer Klopp freut sich über Mainzer Rekord-Serie

Niemand spricht davon, auch wenn alle daran denken: Für Tabellenführer FSV Mainz 05 (31 Punkte), Hannover 96 (28) und Arminia Bielefeld (25) ist der Aufstieg in die "Beletage" des deutschen Fußballs das angestrebte und ersehnte Saisonziel. Das Spitzentrio scheint der Konkurrenz in der 2. Bundesliga nach erneuten Siegen zu enteilen.

Die Mainzer behaupteten Platz eins durch das 1:0 beim 1. FC Saarbrücken, in der Verfolgerrolle bleibt Hannover 96 nach dem 4:1 beim FC Schweinfurt 05 und die Bielefelder verteidigten Rang drei mit dem 2:0 über die SpVgg Unterhaching. Das Bundesliga-Absteigerduell Eintracht-Frankfurt - VfL Bochum gibt am Montag darüber Aufschluss, wer das Führungstrio verfolgen wird.

Ahlen verliert Anschluss zur Spitze

In den Sonntag-Spielen unterstrich der SSV Reutlingen beim 3:2 über LR Ahlen seine Heimstärke. "Damit haben wir vorläufig den Anschluss zur Führungsgruppe verloren", bedauerte Ahlens Trainer Peter Neururer. Nach dem Ausscheiden im UEFA-Cup-Wettbewerb hat sich Aufsteiger 1. FC Union Berlin ein wenig gefangen. Bei der SpVgg Greuther Fürth gab es ein 0:0. Damit verdarb der Pokalfinalist Trainer Eugen Hach den Einstand. Mit viel Mühe rettete der SV Waldhof Mannheim ein 1:1 gegen Rot-Weiß Oberhausen. Der Ex-Bremer Juri Maximow (76.) bewahrte in diesem Kellerduell die vom Abstieg bedrohten "Waldhof-Buben" vor einer Heimblamage. Die Oberhausener bleiben Vorletzer in der Tabelle.

Bielefeld: Zuviele Torchancen ausgelassen

Benno Möhlmann war trotz des Erfolges über die SpVgg Unterhaching nicht ganz zufrieden. Der Trainer von Arminia Bielefeld ärgerte sich über das Auslassen der Torchancen: "Das Spiel hätte viel früher zu unseren Gunsten entschieden werden müssen." Der Absturz des SV Babelsberg 03 geht weiter. Im Aufsteigerduell unterlagen die Babelsberger dem Karlsruher SC 2:4, doch KSC-Trainer Stefan Kuntz war verärgert über die gelb-rote Karte für Junioren-Nationalspieler Danny Fuchs und eine Leistenverletzung von Torwart Thomas Walter: "Sie werden uns im Heimspiel gegen Union Berlin sehr fehlen."

Aachens Trainer Berger: "Haben viel zu überheblich gespielt"

Bei Alemannia Aachen hatte Neu-Trainer Jörg Berger schnell den Grund für das 0:5 beim MSV Duisburg gefunden. "Die Mannschaft hat viel zu überheblich gespielt. Das muss ich ihr noch austreiben", meinte Berger. Kollege Pierre Littbarski hatte nach diesem Erfolg nach einer langen Durststrecke Tränen der Freude in den Augen. "Die Mannschaft hat sich gefunden. Ich hoffe, dass wir nun aus dem Tabellenkeller heraus sind", meinte "Litti" und bedankte sich bei der sportlichen Leitung: "Sie hat mir auch bei Niederlagen den Rücken gestärkt. Das gibt es nicht immer."

Hannover 96 protestiert: "Siodmak kennt `Du Sau` gar nicht"

Bei Hannover 96 will die Vereinsführung gegen die Rote Karte für Jan Simak vorgehen. Rechtsanwalt Christoph Schickhardt wurde bereits eingeschaltet. Der "Sünder" und überragende Tscheche soll beim 4:1 in Schweinfurt Schiedsrichter Lutz-Michael Fröhlich (Berlin) mit den Worten "Du Sau" beleidigt haben. 96-Sportdirektor Franz Gerber versicherte: "Jan ist der deutschen Sprache gar nicht mächtig. Er kennt dieses Wort nicht."

Mainz mit neuem Starsieg-Rekord

Eine Rote Karte gab es auch für Sambo Choji vom Schlusslicht 1. FC Saarbrücken beim 0:1 gegen den FSV Mainz 05. Der Nigerianer hatte sich zu einer Tätlichkeit gegen den Mainzer Torschützen Michael Thurk hinreißen lassen. Der Tabellenführer verbesserte mit zehn Siegen in zwölf Spielen den Zweitliga-Startrekord. Die Zahl der Roten Karten erhöhte sich nach den Platzverweisen für Simak, Choji und Alfonso Garcia (SSV Reutlingen) auf 16.

Hans-Joachim Zwingmann, dpa


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »

Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »



Zuletzt geändert am 4. November 2001 17:51 von to

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum