IVWPixel Zählpixel

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Fr 16.11.2001

 Magazin

   vom 16.11.01

Bambi: Prominenz-
Gala in Berlin

Kino ab 15.11.: Kampf dem Vorurteil!
FLASH! -
Bilder des Tages

"Harry Potter" im Kino: Faszinierende Magie
Buch-Tipps: Zwischen Pasta und Panik
"White Lilies Island": 100 Pro Imbruglia!
Reise: Wracktauchen in den Riffen Bermudas
Sexy Dessous von Victoria´s Secret
"Natürlich blond!" - und doch nicht so doof
007- Brosnan: "Sexiest Man Alive 2001"


 Nachrichten



 Sport



 Internet

[an error occurred while processing this directive]

"Harry Potter und der Stein der Weisen": Faszinierende Magie im Kino

So soll es sein, Harry!

Anklicken zum Vergrößern

Die Erwartungen sind hoch. So hoch, dass sie sich eigentlich nur durch echte Zauberei erfüllen können. Doch "Harry Potter und der Stein der Weisen" kommt auf der Leinwand ziemlich nah an die Bilder heran, die der Roman in den Köpfen von Millionen Lesern weltweit entstehen ließ.

Schon am ersten Wochenende hat der Film an den Kassen neue Rekordmarken gesetzt; mit insgesamt mehr als 4500 Kopien ist "Harry Potter" an diesem Wochenende in den USA und Großbritannien angelaufen und hat rund eine Viertelmmiliarde Mark eingespielt. Über 1000 Kopien liegen für den deutschen Start am 22. November bereit.

Anklicken zum Vergrößern

Gut und beharrlich beraten von der Autorin Joanne K. Rowling hat der amerikanische Regisseur Chris Columbus mit seinem Team in England eine faszinierende und höchst spannende magische Welt für das Kino erschaffen. Ob das majestätische Internats-Schloss Hogwarts oder die munter belebte Winkelgasse im geheimen Herzen von London, das Quidditch-Spiel auf fliegenden Besen oder die spießige Familie Dursley: Charaktere, Kostüme, Architektur und Details sehen so aus, wie sie beschrieben wurden.

Nebenfiguren und Geschöpfe werden lebendig

Innerlich wird mancher Zuschauer vor allem dank der Arbeit des Produktionsdesigners Stuart Craig erfreut einen Haken an viele Szenen machen und denken: Ja, so soll es sein.

Anklicken zum Vergrößern

Trolle und Geister poltern und wabern über die Leinwand. Und die britischen Schauspieler Richard Harris, Maggie Smith und Alan Rickman machen sich hervorragend im ehrwürdig-skurrilen Lehrerkollegium.

Finden deutsche Fans Harry zu brav?

Weitaus schwieriger ist da die Beziehung des Publikums zur Kultfigur Harry Potter, der sich mit seinen Freunden Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson) in Hogwarts auf die Suche nach dem "Stein der Weisen" macht. Für die deutschen Potterianer, deren Vorstellung durch die freche, strubbelige Darstellung des Zauberschülers auf den Büchern des Carlsen-Verlags geprägt ist, gibt Daniel Radcliffe vielleicht einen etwas zu braven und schüchternen Harry ab. Dem jungen Londoner ist im nächsten Teil der Verfilmung jedoch noch mehr zuzutrauen.

Achtung Eltern: Heftiger Gruseleffekt mit Hochspannung! weiterblättern
 


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 




Zuletzt geändert am 16. November 2001 12:23 von to

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum