IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Das Hohe Skatgericht tagt

Altenburg - Ein Internationales Skatgericht ist am Samstag in der thüringischen Skatstadt Altenburg gegründet worden. Zum Präsidenten wurde der 54-jährige Peter Luczak aus Marburg gewählt, der auch dem Deutschen Skatgericht vorsteht.

Das Internationale Skatgericht nimmt am 1. Januar 2002 seine Arbeit auf. Die Mitglieder wollen drei bis vier Mal im Jahr in der alten Residenzstadt Altenburg zusammenkommen, um über alle strittigen Fragen des beliebtesten Kartenspiels der Deutschen zu entscheiden. Das neue Gremium werde auf die Einhaltung der Skatordnung achten, Entscheidungen des Skatgerichts veröffentlichen und bei Bedarf Regeländerungen vorschlagen, sagte der neue Präsident. Als Fernziel solle der Deutsche Skatverband mit dem Weltskatverband vereint werden.

Vizepräsidenten sind Hans Jäschke aus Altenburg und Folker Ehrlich aus München. Das Internationale Skatgericht besteht aus acht Männern und einer Frau. Es sind die sieben Skatgerichts-Mitglieder des Deutschen Skatverbandes (Bielefeld) und zwei Mitglieder des Weltskatverbandes International Skat Players Association (Berlin).

  • Deutscher Skatverband

  • Stadt Altenburg

    dpa


    Zum SeitenanfangZum Seitenanfang
  •  Suche in RZ-Online

     RZ

    Web


    [an error occurred while processing this directive]

    Zuletzt geändert am 1. Dezember 2001 17:15 von jo

    » Artikel druckenDruckversion
    » Schriftgröße einstellen
    » Impressum