IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Foto des Tages

zurück

Aktuelles Foto

Anklicken zum Vergrößern

Ein junger Priester spricht Morgengebete am Ganges, wo angeblich die Asche des verstorbenen Ex-Beatles verstreut werden soll. Die indische Sekte Hare Krishna hat strengstes Stillschweigen über die Beisetzungszeremonie von Ex-Beatle George Harrison am heiligen Fluss Ganges in Indien bewahrt. In Varanasi (Benares) warten Fans und Journalisten bereits seit Tagen am Gangesufer auf Harrisons Witwe Olivia (54) und seinen Sohn Dhani (23), die die Asche des Musikers nach dessen letztem Willen den Fluten übergeben sollen. Schon zu Lebzeiten galt Harrison als öffentlichkeitsscheu. Nach einem Bericht der britischen "Sun" bestätigt sogar der Totenschein, dass dem Musiker "Megastar-Allüren" verhasst waren. Auf dem amtlichen Papier habe unter der Rubrik Beruf schlicht "seit 40 Jahren selbstständiger Musiker" gestanden. (Anklicken zum Vergrößern).

Fotos: AP

Foto-Rückschau

Rückschau

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web




Sonderteil zur Bundesliga
Sonderteil zur Fußball-Bundesliga



Zuletzt geändert am 05. Dezember 2001 15:55 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum