IVWPixel Zählpixel

  Verlag im Netz     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv          Anzeigen 

 Support    Kontakt    Site Map  

Mo 10.12.2001

 Nachrichten

El Kaida schlägt Angreifer zurück
Kofi Annan erhielt Friedensnobelpreis
Autozulassung erstmals per Internet
IG Metall verlangt
5 bis 7 Prozent mehr

Millionenbuße gegen deutsche Banken?
Angriff auf Hebron: Zwei Kinder getötet
K-Frage: Union kommt nicht zur Ruhe


 Sport

Mainz vor Spiel des Jahres gegen FCK
Kölns mühsamer Weg aus dem Keller
Ganz Italien feiert: Ronaldo trifft wieder


 Magazin

Premiere: "Hobbits" gegen "Harry Potter"
Filmstarts: Kino im Zeichen des "A"
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Spiele-Trend: Ritter aus dem Rechner
Surftipp: Vor dem Klicken denken
Rechtsstreit um DVD- Kopien geht weiter
RZ-Online-Adventskalender RZ-Online-Adventskalender

Marines errichten Kriegsgefangenenlager - Bomben auf Tora Bora:

El-Kaida schlägt Stammeskämpfer zurück

Anklicken zum Vergrößern
Die US- Regierung rechnet mit einer längeren Präsenz ihrer Truppen in Afghanistan, um "El Kaida" auszuschalten.

Tora Bora - Die USA konzentrieren ihre militärischen Angriffe in Afghanistan auf die Höhlenfestung Tora Bora.

US-Kampfjets bombardierten am Montag erneut die Tunnelanlage im Osten des Landes, wo der mutmaßliche Terroristenführer Osama bin Laden und viele seiner Anhänger vermutet werden. Stammeskämpfer griffen Stellungen des El-Kaida-Netzwerks in den Bergen an, wurden jedoch zurückgeschlagen. US-Marineinfanteristen errichteten in ihrem Stützpunkt im Süden ein provisorisches Kriegsgefangenenlager. "Feinde, die halb geschlagen sind..." » weiter

Grafik: Heftige Gefechte bei Tora Bora
Grafik: Der El-Kaida-Stützpunkt Tora Bora
Hintergrund: Aufstieg und Fall der Taliban
Kampf gegen El Kaida stockt an der Finanzfront
Chronik: Die Ereignisse seit dem 11. September 2001
Osama Bin Laden: Der meistgesuchte Mann der Welt

UN-Generalsekretär erhielt Friedensnobelpreis:

Annan mahnt Menschenrechte an

Anklicken zum Vergrößern
Nahm die Auszeichnung mit "großer Demut" an: Kofi Annan (r).

Oslo - UN-Generalsekretär Kofi Annan hat am Montag in Oslo den diesjährigen Friedensnobelpreis entgegengenommen, der je zur Hälfte an ihn und die Vereinten Nationen vergeben worden ist.

Genau 100 Jahre nach der ersten Nobelpreisvergabe am 10. Dezember 1901 forderte der 63-jährige Diplomat aus Ghana Hilfe für die verarmte Mehrheit der Menschheit als unerlässliche Voraussetzung für die globale Durchsetzung der Menschenrechte. Der Chef des Nobelkomitees, Gunnar Berge, sagte zur Vergabe des Preises: "Niemand hat mehr für die Wiederbelebung der UN geleistet als Kofi Annan." Vorbildern nachgeeifert » weiter

Kofi Annan: Ein "bewaffneter Frieden" ist seine Vision

Kleinflugzeug landet auf der Autobahn

Anklicken zum Vergrößern

Nordhausen - In Thüringen ist ein Kleinflugzeug "versehentlich" auf einer Autobahn notgelandet. Wie die Polizei am Montag in Nordhausen mitteilte, setzte der 50-jährige Pilot mit seiner einmotorige Maschine auf der Autobahn A 38 bei Breitenworbis auf, nachdem er wegen schlechter Sichtverhältnisse den Zielflugplatz im nahen Obermehler nicht anfliegen konnte. Er dachte, die Autobahntrasse sei gesperrt, weil er beim Überfliegen zunächst keine Wagen gesehen hatte. Nach der "sauberen" Landung entdeckte der überraschte Pilot allerdings Autos auf der Strecke.

Anschließend schoben der Pilot und sein Fluggast, mit dem er in Obermehler zu einem Rundflug gestartet war, die einmotorige Maschine auf einen Autobahnparkplatz und meldeten sich bei der Polizei. Am Montagmittag startete der Mann unter den Augen zahlreicher Schaulustiger wieder Richtung Heimatflugplatz. Die Autobahn wurde vorübergehend in beiden Richtungen gesperrt. Die Polizei prüft jetzt gegen den Mann eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

22-jährige Studentin ist Miss France
Das Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» RZ-Textarchiv
» Der Verlag im Netz




Sonderteil zur Bundesliga
Sonderteil zur Fußball-Bundesliga



 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 10.12.2001 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 09.12.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum