IVWPixel Zählpixel

  Verlag im Netz     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Di 11.12.2001

 Sport

DFB-Pokal: Lautern nimmt Mainzer Hürde
Ratlosigkeit: Was
ist mit Gladbach los?

Schumis Ferrari: Dünn und windschnittig
NBA: Dallas kassiert dritte Pleite in Folge
Ganz Italien feiert: Ronaldo trifft wieder
2. Liga: Frankfurt
steckt in der Krise

Klitschko jetzt gegen Tyson oder Lewis


 Nachrichten

El Kaida-Kämpfer auf Flucht nach Pakistan
Warme Decken für Sonnensegel-Motoren
Harald Juhnke (72)
lebt im Pflegeheim



 Magazin

Kino: "Memento" - Mordfall als Puzzle
Filmstarts: Kino im Zeichen des "A"
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

DVD-Player: Renner im Weihnachtsgeschäft
Spiele-Trend: Ritter aus dem Rechner
Surftipp: Vor dem Klicken denken

DFB-Pokal: 1. FCK, 1860 München und Oberhausen stehen im Viertelfinale

Lautern nimmt die Mainzer Hürde

Anklicken zum Vergrößern
Der Mainzer Tamas Bodog (l) musste schon nach 26 Minuten wegen einer "Notbremse" gegen Miroslav Klose (r) vom Platz.

Mainz - Der 1. FC Kaiserslautern, 1860 München und der Zweitligaclub Rot-Weiß Oberhausen stehen im Viertelfinale des DFB- Pokals. Kaiserslautern gewann bei Mainz 05 mit 3:2. Die Münchner "Löwen" siegten beim VfB Stuttgart mit 4:2 im Elfmeterschießen. Oberhausen wies Union Berlin mit 2:1 in die Schranken.

Erst im Achtelfinale steht Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen, der das Nachholspiel beim Zweitligisten VfL Bochum in letzter Minute mit 3:2 gewann. Der 1. FC Kaiserslautern hat die Hürde FSV Mainz 05 weitgehend souverän gemeistert. Der Bundesliga-Dritte setzte sich im Rheinland-Pfalz-Derby am Ende jedoch nur knapp durch. Vor 15.500 Zuschauern im ausverkauften Bruchweg-Stadion erzielten Vratislav Lokvenc (23.) und der Brasilianer Lincoln (31. und 42.) die entscheidenden Gäste-Tore schon im ersten Durchgang. Arena mit Rauchbomben eingenebelt » weiter

Bayern: Rückkehrer sollen es richten - Kahn bleibt zu Hause

Nur ein Sieg aus 13 Spielen: Aufsteiger Gladbach steckt in der Krise

Trainer Meyer ist der Spaß vergangen

Anklicken zum Vergrößern
Warten auf den nächsten Sieg: Hans Meyer.

Mönchengladbach - Der Trainer ratlos, die Spieler unfähig und die Kassen leer: Der furios gestartete Aufsteiger Borussia Mönchengladbach geht in der Fußball-Bundesliga schweren Zeiten entgegen.

Auf dem ehemals gefürchteten Bökelberg ist die "Fohlen-Elf" nur noch ein Punktelieferant und stellte mit dem siebten Heimspiel ohne Sieg sogar einen Negativrekord in seiner 35-jährigen Bundesliga-Geschichte auf. Kein Geld für Neuverpflichtungen » weiter

Muss Röber gehen?: Trainerdiskussion bei Hertha nimmt kein Ende
Werder im Aufwind: "Schweiger" Schaaf auf Rehhagels Spuren
Neuer Job: HSV-Stürmer Yeboah zieht´s zu den Wüsten-Scheichs
Dank neuer Abwehr: Kölns mühsamer Weg aus dem Keller
Foto-Show: Der 16. Bundesliga-Spieltag in Bildern

Gegenwind für Möchtegern-Olympioniken Raab

Anklicken zum Vergrößern

München - Raab in Gefahr: Der geplante Olympia-Auftritt des TV-Lästermauls stößt auf heftigen Widerstand bei Deutschlands Wintersport-Prominenz. "Stefan Raab nutzt die Teilnahme ausschließlich aus Kommerzgründen und für seine eigene Publicity. Das ist eine Verarschung der Aktiven und total fehl am Platz. Ich kann das nicht nachvollziehen", kritisierte Ex-Skistar Wasmeier - und bekam dafür demonstrative Unterstützung von Eiskunstlauf-Idol Katarina Witt. Nach Ansicht der beiden Olympiasieger darf das Argument des olympischen Gedankens ("Dabeisein ist alles.") in diesem Fall nicht gelten. Fitnesstest als größtes Hindernis » weiter

310 Millionen Dollar für Sicherheit in Salt Lake City

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute



Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »

Letzte Änderung: 11.12.2001 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 10.12.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum