IVWPixel Zählpixel

  Verlag im Netz     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv          Anzeigen 

 Support    Kontakt    Site Map  

Mi 26.12.2001

 Nachrichten

Flugzeug stürzte in eiskalte Weser
2001: Nicht nur ein
Jahr des Unheils

Kaschmir-Konfikt eskaliert dramatisch
Kleinkrimineller suchte Heiligen Krieg
Extrem-Lawinengefahr in den Alpen
Sydney von Busch-
bränden umschlossen

Verwirrter nahm junge Frau als Geisel


 Sport

Sportjahr 2001: Fans zitterten und jubelten
Ballack zu Bayern / Kehl nach Dortmund
"Sportler des Jahres": Erik, Hannah, Bayern


 Magazin

Kino-Rückblick: Harry gegen die Hobbits
Wunderbare Winterwelt: Ski-Special
FLASH! -
Bilder des Jahres



 Internet

Kostenlose SMS- Dienste vor dem Aus?
IBM: Durchbruch bei atomarem Rechner
Neues Portal - Mehr Popstars zum Saugen

Bis zu sechs Tote befürchtet:

Flugzeug stürzte in eiskalte Weser

Anklicken zum Vergrößern Rettungsschiffe suchen bei Bremerhaven nach Überlebenden des abgestürzten Kleinflugzeugs

Bremerhaven - Ein mit neun Personen besetztes Flugzeug ist am Mittwochvormittag in der Nähe von Bremerhaven in die Weser gestürzt. Bis zum Mittag waren drei Personen geborgen. Das zweimotorige Flugzeug war mit einem Piloten und acht Gästen besetzt und stürzte kurz nach dem Start in Bremerhaven in der Nähe von Nordenham in den so genannten Weserbogen.

Dort liegt das Wrack unter Wasser. Die Suche nach den Opfern läuft laut Feuerwehr von Schiffen und von Hubschraubern aus. Das wegen der Ebbe ablaufende Wasser macht die Suche nach möglichen Überlebenden schwer. Die Wassertemperatur an der Absturzstelle beträgt drei Grad. Starke Strömung verhindert Tauchereinsatz » weiter

Terror, Krieg, Weltraumtourismus, Euro, Traumpaare und Kino-Furore:

2001 - Nicht nur ein Jahr des Unheils

Anklicken zum Vergrößern

Das noch junge 21. Jahrhundert steht unter unheilvollen Vorzeichen: Der verheerende Terroranschlag vom 11. September in New York und Washington war nicht nur blutiger Beweis für die Verwundbarkeit der sich fast unverletzlich wähnenden Supermacht USA.

Es war auch der Beginn eines Kriegs neuen Stils, dessen Folgen nicht absehbar sind. Nicht Staaten und Armeen stehen sich gegenüber, sondern alle etablierten Mächte der Welt fühlen sich herausgefordert vom krakenartigen, schwer auszumachenden Netzwerk des Terrorismus. Afghanen von einer Bürde befreit - Nicht nur BSE und MKS verschwanden in der Versenkung » weiter

Foto-Rückschau: Katastrophen und Unglücke
Foto-Rückschau: Kriminalfälle - Reemtsma-Entführer und Kindermorde
Foto-Rückschau: Menschen des Jahres
Foto-Rückschau: Paare des Jahres
Foto-Rückschau: Politik, Forschung, Sensationen
Fotos, Hintergründe, News-Chronik: Der Terror und die Folgen
Zitate des Jahres: Hofschranzen und grüne Frösche
Ausblick: 2002 bringt Neuerungen - Euro-Bargeld und "Riester-Rente"

Zunge fror an Ampel fest - und andere "Weihnachtsgeschichten"

Heilbronn - Die Gesetze der Wärmelehre hat ein besonders neugieriger Zeitgenosse am Weihnachtsvorabend in Neckarsulm zu testen versucht. Eigenen Angaben zufolge wollte er mit seiner Zunge herausfinden, wie ein Ampelmast schmeckt. Nach Angaben der Polizei Heilbronn kam es zu einer schmerzhaften Verbindung: Der Mann blieb mit der Zunge an der eiskalten Ampel kleben. Das Rote Kreuz befreite ihn schließlich aus seiner misslichen Lage. Sieben "Schneeschweinchen" ausgesetzt » weiter

Das Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» RZ-Textarchiv
» Der Verlag im Netz


Schnee-Spaß Ski-Special



Sonderteil zur Bundesliga
Sonderteil zur Fußball-Bundesliga



 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 26.12.2001 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 25.12.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum