IVWPixel Zählpixel

  Verlag im Netz     KEVAG Telekom    Firmen-Netz 

 KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

So 30.12.2001

 Sport

Sven Hannawald gewinnt in Oberstdorf
Sportjahr 2001: Fans zitterten und jubelten
Der "ewige Icke" bleibt den "Löwen" treu
Ski alpin: Kummer und Greber siegen
Ocean Race: "SEB" gibt auf - "illbruck" vorn
Kamerun: "Wilder Winnie" und Disziplin
Mainz 05: Jetzt ist Aufstieg ein Thema


 Nachrichten

Silvester-Knaller
lösen Großbrand aus

Bundeswehr plant Einsatz von 770 Mann
Schneechaos im
Süden und Südwesten



 Magazin

Vorschau: Viel Glanz auf der Mattscheibe
Tourneekalender 01/02: Stars? Fehlanzeige!
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Kostenlose SMS- Dienste vor dem Aus?
IBM: Durchbruch bei atomarem Rechner
Neues Portal - Mehr Popstars zum Saugen

50. Vierschanzentournee: Malysz wurde Fünfter - Schmitt chancenlos

Sven Hannawald gewinnt in Oberstdorf

Anklicken zum Vergrößern
Hannawald triumphiert: "Ich kann noch gar nicht begreifen, was hier abgegangen ist."

Oberstdorf - Sven Hannawald ist der neue Schnee-König von Oberstdorf. Der Skiflug- Weltmeister hat die Krone von Martin Schmitt übernommen und das Auftaktspringen der 50. Vierschanzentournee gewonnen. Hannawald triumphierte am Sonntag zum zweiten Mal beim "Grand Slam" der Skispringer nach 1998 in Bischofshofen.

"Das ist ein großer Tag für mich. Ich kann noch gar nicht begreifen, was hier abgegangen ist", sagte der überglückliche Sieger. Mit 260,2 Punkten für zwei Sprünge von 122 Metern setzte sich der 27-Jährige vor dem Österreicher Martin Höllwarth (252,2) durch, der mit 129 m den weitesten Sprung des Tages stand und nur vier Meter unter dem Schanzenrekord von Schmitt blieb. Ständig wechselnde Windbedingungen » weiter

Sportjahr 2001: Fans im Wechselbad der Gefühle - 50 WM-Titel

Jubel um Schumi, Zittern um Nationalelf

Anklicken zum Vergrößern

Michael Schumacher und Martin Schmitt, Jutta Kleinschmidt und Hannah Stockbauer, Erik Zabel und Ludger Beerbaum, Martina Ertl und Gunda Niemann-Stirnemann, Lars Riedel und Claudia Müller - auch das olympischen Zwischenjahr 2001 bescherte dem deutschen Sport große Erfolge großer Athleten.

Und doch bleibt die Bilanz trotz der rund 50 Weltmeistertitel getrübt: Mit der Fußball- Nationalmannschaft qualifizierte sich das liebste Kind der Fans mit Mühe und Not für die Weltmeisterschaft 2002. Bayern feiern erfolgreichstes Jahr der Vereinsgeschichte » weiter

Von Januar bis Dezember: Das Sportjahr 2001 in Bildern
Foto-Show: Die schönsten Sport-Bilder des Jahres
Sport-Sprüche 2001: "Ich muss die Spieler aus der Ekstase holen"
Ausblick auf 2002: Hoffen auf Olympia-Gold und WM-Tore

Völler gegen Brand in Villa versichert

Anklicken zum Vergrößern

Leverkusen - Der schwere Brand in seiner Villa in Leverkusen wird für DFB-Teamchef Rudi Völler voraussichtlich keine finanziellen Folgen haben. Der Ex-Profi hatte für das mehr als 100 Jahre alte Jugendstilhaus eine Brandschutzversicherung abgeschlossen, wie ein Sprecher der Leverkusener Polizei berichtete. Der Sachschaden an dem noch unbewohnten Gebäude wird auf mehrere hunderttausend Mark geschätzt.
Wegen der schweren Schäden verzögert sich der Einzug der Völler-Familie in das Anwesen um mehrere Monate. Ursprünglich wollte der DFB-Teamchef zum Jahresbeginn 2002 in das Haus einziehen. Das Feuer war in der Nacht zu Donnerstag vermutlich durch einen Kurzschluss im Treppenhaus ausgebrochen. Der Dachstuhl und mehrere Räume - darunter zwei Kinderzimmer - wurden völlig zerstört.

dpa
Nachrichtenagenturen: "Schumi" ist "Sportler des Jahres"
Boxen: Promoter King plant "Tyson-Festival"

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Schnee-Spaß Ski-Special


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »

Letzte Änderung: 30.12.2001 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 29.12.2001 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum