IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

So 06.01.2002

 Nachrichten

   vom 06.01.02

Deutsche Soldaten
starten am Dienstag

Hobbit-Gefährten
klar auf Oscar-Kurs

Schüler rast mit
Cessna in Hochhaus

Feuer: Mutter und
vier Kinder sterben

Union vor Kraftprobe Merkel-Stoiber
Tausende Koalas
Opfer der Flammen

Winterchaos in
Athen und Istanbul

Vergewaltiger von Anna festgenommen
Schülerin (18) ist Miss Rheinland-Pfalz
Eiseskälte im Süden- Tauwetter im Norden
Foto des Tages


 Sport



 Magazin



 Internet

[an error occurred while processing this directive]

Ziel könnten Versorgungs- und Kommunikationseinrichtungen sein:

Warnung vor Internet-Terrorismus

Hamburg - Experten der Bundesregierung befürchten Terror-Angriffe über das Internet. Ziel könnten Versorgungs- und Kommunikationseinrichtungen in Deutschland sein, heißt in einer Studie des Außen- und Verteidigungsministeriums, aus der der "Spiegel" am Wochenende zitierte. Gezielte Attacken auf "besonders neuralgische Punkte" wie Strom-, Gas- und Ölversorgung sowie Telekommunikation könnten Ausfallerscheinungen hervorrufen, "die das gesellschaftliche Leben buchstäblich lahm legen".

Wörtlich heiße es in dem 16-seitigen Papier: "Für Terroristen bietet das Internet geradezu perfekte Arbeitsbedingungen." Seit dem 11. September seien politisch motivierte Attacken nicht mehr auszuschließen. Das Gefahrenpotenzial zu missachten, könne sich "in zukünftigen Konflikten bitter rächen".

"Unabhängige nationale Software- und Kryptoprogramme" gefordert

Als Gegenmaßnahme schlagen die Experten die Einrichtung einer nationalen Sicherheitsbehörde vor, die nationale Notfallpläne erarbeiten und in Kraft setzen könne. Zudem müsse Deutschland mehr Geld in "unabhängige nationale Software- und Kryptoprogramme" investieren, um sich effektiver gegen Angriffe übers Netz zu schützen.

AP


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Schnee-Spaß Ski-Special



Sonderteil zur Bundesliga
Sonderteil zur Fußball-Bundesliga



Zuletzt geändert am 6. Januar 2002 11:29 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum