IVWPixel Zählpixel

  Regiolinks    Suchmaschinen    Computer-ABC    News 

Home     Kontakt     Site Map  

Do 10.01.2002

 Internet

   vom 10.01.02

"Der Kosmos" für Hobby-Astronomen
Endlich: Internet
in der Sauna!

PC-Spielwelt: Puzzeln, Kicken, Siedeln
Sicherheitslücke in AOL-Software
"de": Häufigstes Länderkürzel der Welt
Kostenlose SMS- Dienste vor dem Aus?
IBM: Durchbruch bei atomarem Rechner
Neues Portal - Mehr Popstars zum Saugen

 Nachrichten



 Sport



 Magazin



[an error occurred while processing this directive]

CD-ROM der Woche: "Der Kosmos"

Virtueller Sternenhimmel für Hobby-Astronomen

Anklicken zum Vergrößern
Virtueller Sternenhimmel - die Software "Der Kosmos" stellt unter anderem dar, wie die Gestirne zu verschiedenen Jahreszeiten zueinander stehen

Mit einem großen Knall vor 15 bis 20 Milliarden Jahren hat alles angefangen. So viel glaubt man über die Entstehung des Universums zu wissen.

Vom echten Durchblick sind Wissenschaftler jedoch noch Lichtjahre entfernt. Aber einen Einblick, so zu sagen eine kleine Sternenkunde, bietet die von Koch Media in Planegg bei München herausgegebene CD-ROM "Jetzt verstehe ich! Der Kosmos" jetzt schon.

Der Anwender erfährt mit Hilfe der CD-ROM etwa, wie die Geburt des Universums datiert wird: Astronom Edwin Hubble ging davon aus, dass sich Galaxien schneller voneinander entfernen, je weiter sie auseinander liegen. Nach seinen Berechnungen beträgt diese so genannte Fluchtgeschwindigkeit pro eine Million parsec Entfernung (1 parsec = 3,25 Lichtjahre) rund 75 Kilometer pro Sekunde. Werde dieser Hubble-Effekt umgekehrt, lasse sich ungefähr jener Zeitraum errechnen, der als Anfangszeit des Weltalls gilt.

Meteoriten, Kometen und Galaxien

Aber nicht alles auf der CD-ROM ist so kompliziert. Außerdem werden viele Theorien und Sachverhalte mit Illustrationen und Animationen verdeutlicht, auch der Urknall. Nach Kapiteln geordnet lernt der Anwender Sonnensysteme, Kleinkörper wie Meteoriten und Kometen, Galaxien und ihre Klassifizierungen, Sternensysteme und Tierkreiszeichen kennen.

"Sternennavigator" für Hobby-Astronomen

Für Hobby-Astronomen besonders hilfreich ist der "Sternennavigator": Diese Animation zeigt den Sternenhimmel wie er zu einer bestimmten Jahreszeit an einem bestimmten Ort der Erde aussehen würden. "Jetzt verstehe ich! Der Kosmos" ist für 9,99 Euro (19,53 Mark) im Handel erhältlich (ISBN 3-85323-641-3).

Mindestanforderung: Pentium-PC, Windows 95, 12 Megabyte (MB)Arbeitsspeicher, 8 MB freie Festplatte, Grafikkarte, Soundkarte, Maus, CD-ROM-Laufwerk mit achtfacher Geschwindigkeit.

dpa/gms - Foto: gms


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web



Die Links der Region



Zuletzt geändert am 10. Januar 2002 15:08 von tea

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum