IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Mo 04.02.2002

 Sport

   vom 04.02.02

Super Bowl: Patriots düpieren die Rams
Hoeneß verhöhnt Bayer: "Hosen voll"
Formel 1: Testet Frentzen Arrows?
Rekord-Spiele im
Land der Mormonen

Klitschko vom Sieg über Bean überzeugt
Deutsche Handballer verpassen EM-Gold
Zoff mit DTB: Haas sagt Daviscup ab
Real Madrid vom
Thron gestoßen

Herminator: Olympia-Zeit unter der Sonne


 Nachrichten



 Magazin



 Internet

[an error occurred while processing this directive]

1:2 gegen Espanyol Barcelona - Den "Königlichen" gehen die Kräfte aus:

Real vom Thron gestoßen

Madrid - Drei Tage nach dem vielumjubelten Erreichen des spanischen Pokalfinales ist Real Madrid von der Tabellenspitze der Primera División gestürzt worden.

Die "Königlichen" verloren ihre Ligapartie am Sonntagabend bei Espanyol Barcelona mit 1:2. Damit ging für Real eine Erfolgsserie von zehn Punktspielen ohne Niederlage zu Ende. Celta de Vigo, das bei RCD Mallorca mit 1:0 gewonnen hatte, zog am Rekordmeister vorbei.

Ohne Leistungsträger Zidane

"Auf das Freudenfest folgte bei Real die Trauerfeier", schrieb die Zeitung "El País" am Montag. Torjäger Raúl brachte die Madrider zwar nach 27 Sekunden in Führung, aber De Lucas (33. Minute) und Tamudo (74.) drehten für Espanyol den Spieß um. Besonders bitter war die Niederlage für Reals Trainer Vicente del Bosque, der zum 100. Mal auf der Bank saß. Sein Team konnte den Ausfall der Leistungsträger Zidane, Hierro und Makelele nicht verwinden. Zudem erwiesen sich Weltfußballer Figo, Morientes und Flavio Conceição als Totalausfälle.

Das Streben nach dem "Triple" fordert Tribut

Das Streben nach dem "Triple" von Meisterschaft, Pokal und Champions League fordert seinen Tribut. Den Real-Spielern gehen zunehmend die Kräfte aus. Auswärts ist das Team bereits seit zwei Monaten ohne Sieg. Damit rückten die Spitzenclubs in der Liga noch enger zusammen. Acht Vereine machen sich Hoffnungen auf den Titel. Hinter Celta und Real (je 40 Punkte) brachte der FC Valencia (39) sich mit einem 2:1-Sieg über das Jupp-Heynckes-Team von Athletic Bilbao als Dritter in Position. Selbst der schon fast abgeschriebene FC Barcelona (36) ist nach seinem 6:0-Erfolg auf Teneriffa als Siebter wieder im Rennen.

dpa


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »



Zuletzt geändert am 4. Februar 2002 13:21 von tea

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum