IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Di 05.02.2002

 Nachrichten

   vom 05.02.02

Startschuss für bessere Opel-Zukunft
Linux-"Wahlkampf" geht in heiße Phase
Automaten-Zigaretten nur noch mit Chipkarte
US-Militär gesteht tödlichen Fehler ein
Russische Deserteure erschießen Verfolger
Arbeitsämter geraten massiv unter Druck
Bankangestellte bei Überfall getötet
Computerpanne: ISS geriet ins Trudeln
Kanada: Milliarden für Cree-Indianer
Bayern: Junge soll
Bub nicht verdrängen

Wetter: Wolkenmix
und etwas Sonne

Karikatur


 Sport



 Magazin



 Internet

[an error occurred while processing this directive]

Hintergund - Opel:

Neues Werk auf schlanke Produktion getrimmt

Rüsselsheim - Das neue Opel-Werk in Rüsselsheim, das am Dienstag offiziell eröffnet wurde, ist perfekt auf schlanke Produktion getrimmt. In dem Stammwerk des Autoherstellers sind künftig nur noch 6000 Mitarbeiter direkt mit der Produktion der Automobile beschäftigt, vor einigen Jahren waren es noch mehr als 11 000. Einschließlich der Entwicklungs- und Verwaltungsabteilungen hat Opel am Heimatstandort Rüsselsheim etwa 20 000 Angestellte.

Anklicken zum Vergrößern

In der für etwa 750 Millionen Euro ((1,47 Mrd DM) gebauten neuen Produktionshalle arbeiten seit Anfang dieses Jahres etwa 1600 Mitarbeiter im Zwei-Schichten-Betrieb an dem neuen Vectra- Mittelklassemodell. Die restliche Produktionsmannschaft ist im Presswerk, der Lackiererei, der Instandhaltung, der Werksverwaltung und in der noch verbliebenen Fertigungslinie für das Modell Omega beschäftigt.

Jährlich 270 000 Fahrzeuge im Drei-Schichten-Betrieb

Nach dem Ende der Omega-Produktion im nächsten Jahr sollen im neuen Werk jährlich 270 000 Fahrzeuge im Drei-Schichten-Betrieb hergestellt werden. Im größten Teil der Werkshalle werden auf 54 000 Quadratmetern mit Hilfe von 650 Robotern Karosserien produziert, auf 48 000 Quadratmetern werden die Fahrzeuge an 175 Arbeitsstationen montiert. Nach der Grundsteinlegung im Februar des Jahres 2000 und 17-monatiger Bauzeit begann im Sommer 2001 die Vorserienproduktion und Anfang 2002 die Serienfertigung.

dpa - Foto: dpa

[an error occurred while processing this directive]
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Sonderteil zur Bundesliga
Sonderteil zur Fußball-Bundesliga



Zuletzt geändert am 5. Februar 2002 15:22 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum