IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung     Anzeigen-Service 

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

 Veranstaltungskalender     Home          Kontakt     Site Map  

Mi 06.02.2002

 Magazin

"Alien Ant Farm" auf Unterhaltungsmission
"Solo"-Premiere: Der Papst war gnädig
FLASH! -
Bilder des Tages

Samba und nackte Haut: Karneval in Rio
Berlinale ab 6.2.: Die Bärenjagd geht los
Kino-Satire: "Jeder
ist ein Star!"

"Rush Hour 2": Hand- Kante im Dauereinsatz


 Nachrichten

Knapp 4,3 Millionen Menschen ohne Job
Roter Teppich für die Berlinale
ABC-Abwehr nach
Kuwait verabschiedet



 Sport

Bayern bis auf die Knochen blamiert
Schumis Dienstauto: Der F2002 zeigt sich
Leibgericht vor dem Kamin: "Hanni" & Co.


 Internet

Tausendsassa oder Spezialist: Organizer
Online-Partner: Sotheby's und eBay
Disney-Monster tummeln sich im PC

US-Band Alien Ant Farm und ihre Unterhaltungsmission

Der Angriff der außerirdischen Ameisen

Anklicken zum Vergrößern
Hit mit Coverversion von Michael Jacksons "Smooth Criminal": Alien Ant Farm

Dryden Mitchell nimmt seinen Job sehr ernst. Der Sänger der US-Band Alien Ant Farm - derzeit nominiert für den Grammy Award als beste HardRockPerformance (Entscheidung am 27.2.) - sieht seinen Auftrag darin, für Unterhaltung zu sorgen.

Doch auf der Bühne wirkt er ernst, konzentriert, manchmal aggressiv und auch im Interview kommt ihm kein Lächeln über die Lippen. Mit der Coverversion von Michael Jacksons "Smooth Criminal" gelang dem Quartett ein veritabler internationaler Hit. Derzeit stellen die außerirdischen Ameisen auf einigen Konzerten in Europa ihr zweites Album "ANThology" (Motor) vor. "Wir spielen Rock 'n' Roll" » weiter

Bad Religion: "The Process of Believe" - neues Album, frischer Schwung
Tourneekalender 02: Amis im Anflug!
Aktuelle CDs: Von Freistil bis Gotthard

Zur "Solo"-Premiere im ZDF: Reich-Ranicki lobt Grass

Wenn ER weint, muss es groß sein

Anklicken zum Vergrößern
Der Literaturpapst über neue Novelle von Grass: "erschütternd, ergreifend"

Nach seinem verheerenden Verriss des Günter- Grass-Romans "Ein weites Feld" hat der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki jetzt das neue Buch des Literatur-Nobelpreisträgers überschwänglich gelobt.

Die Novelle "Im Krebsgang" gehöre zum Besten und Erschütterndsten, was Grass in seinem Leben geschrieben habe, sagte Reich-Ranicki am Dienstagabend in seiner erstmals ausgestrahlten ZDF-Sendung "Solo". Er habe an mehreren Stellen geweint, ein Zeichen dafür, dass es sich um große Literatur handle, sagte der Kritiker. "Kritiker, die nicht gehasst werden, taugen nichts" » weiter

Sigrid Löffler im Flaggschiff: Literaturzeitschriften boomen
Amüsant-bitter: "Generation Ally" - Kämpferin oder Lifestyle-Lusche?
Schnell im Bilde: Neue Spannung für Krimifans

Calista Flockhart sucht einen Mann

Anklicken zum Vergrößern

Schauspielerin Calista Flockhart (36) ist auf der Suche nach einem Mann. Auch wenn die immer wieder betont, dass sie auch als Single ganz glücklich ist, hat jetzt ihre wahren Gefühle preis gegeben. Nach einem Bericht des "Star" sagte sie: "Ich hätte so gerne, dass es passieren würde - dass ich jemanden treffen würde, der der Partner meines Lebens werden würde." Große Sorgen, dass sie keinen Mann mehr finden könnte, hat der "Ally McBeal"-Star verständlicherweise aber nicht: "Ich gerate nicht in Panik." De Rossi und Freundin Francesca Gregorini gaben sich das Jawort » weiter


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Kultur von heute » RZ-Kultur von heute


Schnee-Spaß Ski-Special




 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 06.02.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 05.02.2002 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum