IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung     Anzeigen-Service 

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Sa 09.02.2002

 Sport

Gold an Mühlegg, Belmondo und Traa
Elber rettet Bayern
vor Heimpleite

Boxen: Klitschko
siegt über Bean

Daviscup: Deutsches Doppel verliert
Afrika-Cup: "Winnie & seine Löwen" im Finale
Frentzen: Wechsel
zu Arrows perfekt

4:1: Mainz 05 schlägt Karlsruher SC


 Nachrichten

George Bush eröffnet Winterspiele mit Eklat
Prinzessin Margaret stirbt nach Schlaganfall
Die "größte Party
der Welt" in Rio



 Magazin

Opernball: Es war eine rauschende Ballnacht
Bad Religion: Neue CD, frischer Schwung
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Jauch unterliegt im Namensstreit
Ein "Thank you" von der Queen im Internet
Tausendsassa oder Spezialist: Organizer

Ackermann wahrt Chance auf Kombinations-Gold: Als Fünfter in die Loipe

Erstes Gold an Mühlegg, Belmondo und Traa

Anklicken zum Vergrößern
"Juanito" Mühlegg auf dem Weg zum Gold

Salt Lake City - Die Ski-Langläufer Johann Mühlegg und Stefania Belmondo sowie Ski-Akrobatin Kari Traa sind die ersten Sieger der XIX. Olympischen Winterspiele in Salt Lake City.

Mit Platz fünf im Springen von der Normalschanze wahrte Ronny Ackermann aus Oberhof am ersten Wettkampftag seine Chance, als erster Deutscher nach Ulrich Wehling 1980 in Lake Placid Einzel-Gold in der Nordischen Kombination zu gewinnen. "Juanito" ließ der Konkurrenz keine Chance » weiter

Langlauf: Belmondo erste Olympiasiegerin
Deutsche "Adler" suchen Ablenkung
Salt Lake City im Kwan-Fieber
Prost Olympia: Utahs Alkohol-Wächter drücken für Spiele ein Auge zu

Bayer überrollt Gladbach - Siege für Bremen und Berlin - 1. Reck-Tor

Elber rettet Bayern vor Heimpleite

Anklicken zum Vergrößern
Giovane Elber (l) und Dortmunder Torhüter Jens Lehmann kommen sich ziemlich nahe.

Bayern München rutscht ins Mittelmaß, Borussia Dortmund träumt weiter vom Titel und Bayer Leverkusen meldet sich zurück:

Der Wettlauf um die deutsche Fußball-Meisterschaft scheint zu einem Duell zwischen Dortmund und Leverkusen zu werden. Trotz des späten Ausgleichstreffers von Giovane Elber (81.) beim 1:1 gegen den BVB sind die schwächelnden Münchner nur noch Sechster. Der Titelverteidiger steht damit erstmals seit der Auftaktpleite in Mönchengladbach nicht mal mehr auf einem Uefa-Cup-Platz und hat weiter neun Punkte Rückstand auf Liga-Primus Dortmund, der durch Tor-Torjäger Marcio Amoroso (78.) in Führung gegangen war. Schalke im Aufwind » weiter

Foto-Show: Der 22. Spieltag in Bildern
Erster Werder-Sieg dank Ailton: Bremen - Kaiserslautern 1:0

Anna Kournikova fliegt von der Uni

Anklicken zum Vergrößern

Tennis-Schönheit Anna Kournikova (21) ist von ihrer Uni in Moskau geflogen, weil sie bei ihren Examen betrogen hat. Wie sich nach einem Bericht des "Star" jetzt herausstellte, hat die Russin nämlich ihren Vater, einen Ehrenprofessor des Instituts, ihre Klausuren schreiben lassen. Und deshalb immer Top-Noten bekommen. Kournikovas Professoren haben sich schon seit längerem gewundert, wie sie - ohne seit zwei Jahren an einer Klasse teilgenommen zu haben - ständig so gut abschneiden konnte. Gut, dass die Tennisspielerin ohnehin an einer akademischen Laufbahn kein Interesse hat: Sie will ja jetzt Filmschauspielerin werden, wie sie immer wieder betont.

Michael Jordan will seine Ehe retten

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »

Letzte Änderung: 09.02.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 08.02.2002 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum