IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Do 14.02.2002

 Nachrichten

   vom 14.02.02

Zeitung: Bush plant Angriff auf Irak
Medaillenregen
in Salt Lake City

Mehr Handys als Festnetz-Telefone
Ryanair hebt vom Hahn nach Europa ab
Milosevic: ARD-Film
als Verteidigung

England sorgt sich um kranke Queen Mum
Medienzar Kirch
steckt in der Klemme

Polizei überwältigt Geiselnehmer (17)
Sonde Galileo geht
auf Kollisionskurs

Liebesgrüsse zum Valentinstag
Wetter: sonniges Wochenende
Karikatur


 Sport



 Magazin



 Internet

[an error occurred while processing this directive]

zurückblättern  ... Pläne liegen schon in der Schublade

Das "Kriegskabinett" von US-Präsident George W. Bush sei Ende Januar überein gekommen, dass die bisherige Politik gescheitert sei, Bagdad in Schach zu halten. Stattdessen müssten jetzt aktive Schritte ergriffen werden, um den irakischen Führer zu stürzen, berichtete der "Guardian" ohne Angabe von Quellen.

"Land mit dem größten Unsicherheitsfaktor"

Bush hatte zuvor bekräftigt, er halte sich für ein Vorgehen gegen Irak "alle Optionen" offen. Saddam Hussein müsse klar sein, "dass ich es mit der Verteidigung unseres Landes ernst meine". US-Außenminister Colin Powell hatte am Dienstag gesagt, Irak sei das "Land mit dem größten Unsicherheitsfaktor" weltweit. Washington erwäge zurzeit die "Möglichkeiten eines Regimewechsels" in Bagdad. Es gebe jedoch keine konkreten Angriffspläne gegen Irak.

AFP - Foto: AP


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Olympia bei RZ-Online
Olympia bei RZ-Online


Valentinstag Valentins-Grüße


Sonderteil zur Bundesliga
Sonderteil zur Fußball-Bundesliga



Zuletzt geändert am 14. Februar 2002 12:09 von sab

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum