IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung     Anzeigen-Service 

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Fr 15.02.2002

 Sport

Ertl fährt aus dem Nichts zu Bronze
Streit neu entbrannt: Hoeneß kontra Daum
Schotte Vogts geizt nicht mit Sprüchen
Völlers WM-Kader nimmt Konturen an
Schumi simuliert
Grand Prix im F2002

NBA: Wizards ohne Chance in Sacramento
Jan Ullrich schon wieder verletzt


 Nachrichten

Kabul: Mekka-Pilger erschlagen Minister
Eissprint: Garbrecht und Völker auf Podest
Mordfall Vanessa:
Bild von Tatwaffe



 Magazin

Berlinale: Wer fängt den Goldenen Bären?
Buch-Tipp: Haderer und Zeitgenossen
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Wall Street erstmals von Roboter eröffnet
Künstliche Intelligenz hilft Suchmaschinen
Jauch unterliegt im Namensstreit

Kombination: Erfolg nach schwacher Saison - Vorne Kostelic vor Götschl

Stehauf-Frau Ertl fährt aus dem Nichts zu Bronze

Anklicken zum Vergrößern
Glücklich über den dritten Platz: Ertl

Snowbasin - Stehauf-Frau Martina Ertl ist beim Olympiasieg der Kroatin Janica Kostelic aus dem Nichts zu Bronze gestürmt. Nach einer bis dato völlig verkorksten Saison gewann die 28 Jahre alte Lenggrieserin in der alpinen Kombination fast schon sensationell die erste Medaille für die deutschen Ski-Damen bei den Spielen von Salt Lake City.

Vier Jahre nach dem legendären Dreifach-Triumph von Katja Seizinger, Martina Ertl und Hilde Gerg in der Kombination von Nagano nutzte die amtierende Weltmeisterin am Mount Allen die Gunst der Stunde und holte sich ihre dritte Olympia-Medaille nach Silber im Riesenslalom 1994 und in der Kombination 1998. Nicht die Favoritin, aber hochmotiviert » weiter

Martina Ertl nach der Bronze-Fahrt: Narben sind noch nicht verheilt
Eissprinterinnen machen Medaillentraum wahr - Über 1000 Meter Favorit
Diskussion um Springer-Leichtgewichte: Hannawald zu schwer?
Jagdrennen: Biathlon-Welt zittert vor deutschem Medaillen-Express
Dreifach-Triumph der Rodel-Damen - Für Gold zwölf Kilo abgespeckt
"Trio triumphale": Drei starke Rodel-Frauen im Porträt

Streit Hoeneß kontra Daum eskaliert neu: Manager verklagt Trainer

"Der ist völlig durchgeknallt"

Werden wohl nicht gemeinsam in Urlaub fahren: Bayern-Manager Uli Hoeneß und Trainer Christoph Daum.

München - Fußball-Trainer Christoph Daum hat in seinem Kokain-Prozess mit indirekten Schwarzgeld-Vorwürfen gegen Uli Hoeneß den Streit mit dem Manager des FC Bayern München neu entfacht.

"Ich habe das Gefühl, dass Christoph Daum völlig durchgeknallt ist", sagte Hoeneß, der die Daum-Affäre im Herbst 2000 ins Rollen gebracht hatte, am Rande der außerordentlichen Jahreshauptversammlung des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Er habe die Angelegenheit seinem Anwalt übergeben, gab der 50-jährige Manager bekannt: "Ich denke, Daum kriegt ein weiteres Problem." Schwarzgeld-Geschäfte auf Mallorca? » weiter

Perfekt: Friedhelm Funkel wird neuer Trainer bei 1. FC Köln
Nach hitziger Diskussion: Start frei für FC Bayern AG
Hitzfeld räumt auf: Keine Stammplatz-Garantie für Effenberg
Bundesliga-Vorschau: Top-Spiel zwischen Schalke und Dortmund

Hochkonjunktur für deutschen Bäcker

Anklicken zum Vergrößern

Salt Lake City - Brotliebhaber sind sich einig: Markus Vosen gehört aufs Treppchen. Was wäre das Olympia-Volk in Salt Lake City ohne das, was der 34-Jährige aus der Eifel jeden Tag auf die Bleche zaubert. Kein Wunder, dass sich das deutsche und österreichische alpine Ski-Team, das Deutsche Haus, aber auch das Medienzentrum seiner Künste bedienen und sich jeden Tag mit Bergen von Brot, Brötchen und Laugenbrezeln eindecken. Oder mit Apfelkuchen, Bienenstich, Berlinern, Mohnzopf und Kirschstrudel, um nur einige Beispiele aus Vosens süßem Spezialitäten-Kabinett zu nennen. So sehr giert das Olympia-Volk nach dem Backwerk, dass der Deutsche jetzt pro Tag bis zu 700 Kilo Teig produziert. Kunden drängeln sich vor der Theke » weiter

Olympia-Reporter nackt vor Hotelzimmer

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »

Letzte Änderung: 15.02.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 14.02.2002 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum