IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]

Schnee, Eis und Frost: Ab Montag wird es wieder ungemütlich

Schmuddelwetter ist im Anzug

Vor der Rückkehr von winterlich-grauem Wetter nach Deutschland lockt am Sonntag noch einmal fast überall strahlende Sonne die Ausflügler ins Freie. Nur im Westen und Südwesten bekommen die Menschen am Sonntag schon einen Vorgeschmack auf das Schmuddel- Wetter zum Start der neuen Woche, wie der Deutsche Wetterdienst am Samstag mitteilte. Dort ziehen Wolken durch, und es kann regnen oder sogar schneien. "Das stinknormale Februarwetter kommt jetzt wieder, mit Schnee, Eis und Frost", sagte Meteorologe Helmut Malewski in Offenbach.

DWD-Satellitenfoto

Auf die wärmsten Temperaturen könne sich am Sonntag der Süden freuen. "Bayern hat gute Chancen, hart an die zehn Grad zu kommen oder sogar darüber", sagte Malewski. In der Eifel bleibe es dagegen bei maximal vier Grad am kühlsten. In der Nacht steht wieder Frost bevor, an der Oder und in Thüringen kann die Temperatur dann auf bis zu minus sieben Grad fallen.

Am Mittwoch Schnee bis in die Niederungen

Von Montag an soll das frühlingshafte Intermezzo fürs erste beendet sein. "Von der Nordsee her zieht ein atlantischer Tiefausläufer nach dem anderen rein", sagte Malewski. Im Lauf des Tages schiebt sich das schlechte Wetter bis nach Süden vor, spätestens am Nachmittag soll es auch am Niederrhein regnen. Schneien kann es vor allem südlich des Mains und in den Mittelgebirgen. Am Mittwoch soll es dann auch in den Niederungen wieder schneien. Die Temperaturen kommen am Montag im ganzen Land nicht über vier Grad plus hinaus.

dpa - Satellitenbild: DWD


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


[an error occurred while processing this directive]

Zuletzt geändert am 10.06.2013 19:35 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Schriftgröße einstellen
» Impressum