IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung     Anzeigen-Service 

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Do 21.02.2002

 Sport

Eishockey-Team ohne Chance gegen USA
Bayern nach Nulldiät als Schönredner
Bundesliga:Top-Duell und Abstiegskampf
Juve-Star Davids
droht Haftstrafe

NBA: "Mavs" mit deftiger Heimniederlage
Motorsport: Zanardi beendet Rehabilitation
Boxen: Botha will Klitschkos WM-Titel


 Nachrichten

BA-Chef Jagoda soll seinen Hut nehmen
Friesinger: Tränen nach Gold-Triumph
Weniger Tote im Straßenverkehr 2001


 Magazin

Brit Awards: Sir Elton vermisst Kylies Kanten
Kino: Arnie geht mit Verona auf die Rolle
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

CD mit Militärdaten im Internet ersteigert
Besetzte ".info"-Web- Adressen wieder frei
Wall Street erstmals von Roboter eröffnet

Aus im Viertelfinale: Eishockey-Team bei 0:5 ohne Chance gegen USA

Wunder passieren eben nicht alle Tage

Anklicken zum Vergrößern
Das war´s: Hans Zach und seine Jungs müssen die Koffer packen.

Salt Lake City - Gescheitert, aber nicht geschlagen. Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat Olympia mit erhobenem Haupt "Good bye" gesagt.

"Alle Hochachtung für meine Jungs. Ich bin sehr stolz, wie wacker sie sich gegen die Großen verkauft haben", stellte Bundestrainer Hans Zach nach dem Viertelfinal-Aus gegen die USA hochzufrieden fest, "die Winterspiele waren für das deutsche Eishockey ein wichtiger Moment." "Hurra-Stil" ging nach hinten los » weiter

Foto-Show: Freudentränen nach Friesingers Gold-Lauf
Endlich Gold: Sexy Anni - die Schöne oder das Biest?
Staffel-Drama: Skijäger holen Silber hinter Norwegen
Eishockey-Sensation: Weißrussland wirft Schweden raus
Medaille verspielt: Martina Ertl Fünfte vor Monika Bergmann
Aus den Slums ans große Geld: Parra schreibt amerikanisches Märchen

Champions League: Bayern-Spieler als Schönredner nach 0:0 in Porto

Schwächelnde Stars sind noch nicht genesen

Anklicken zum Vergrößern
Im Tiefflug: Stefan Effenberg und seine Kollegen bekleckerten sich in Porto nich gerade mit Ruhm.

Porto - Der bayerische Patient wähnt sich auf dem Weg der Besserung, doch er bleibt ein Pflegefall.

"Ich bin sehr zufrieden. Wir haben jetzt eine hervorragende Ausgangsposition. Wenn wir unsere beiden Heimspiele gewinnen, sind wir durch", sagte Torwart Oliver Kahn nach dem trostlosen 0:0 des deutschen Fußball-Meisters Bayern München in der Zwischenrunde der Champions League bei Boavista Porto. "Als Titelverteidiger sollten wir Porto zu Hause schlagen, dann haben wir acht Punkte und sind so gut wie im Viertelfinale", tönte auch der künftige Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. Nur auf dem Papier im Soll » weiter

"Karate-Kid" Kirsten hält Bayer im Rennen
Real marschiert Richtung Viertelfinale - "Juve" nur Remis
Im Überblick: Ergebnisse und Tabellen der Champions League

Bierhoff hat sein Diplom in der Tasche

Anklicken zum Vergrößern

Düsseldorf - Fußball-Nationalspieler Oliver Bierhoff hat die Weichen für seine berufliche Zukunft gestellt. Der 33-Jährige absolvierte an der Fernuniversität in Hagen sein letztes halbstündiges Seminar und darf sich nun Diplom-Betriebswirt nennen. Das Diplom soll Bierhoff, dessen Diplomarbeit den Arbeitstitel "Platzierungspreisbindung bei Börsennotierungen" trug, vor der WM im Mai überreicht werden. Nachdem der Torjäger mit Diplom vom französischen Erstligisten AS Monaco zuletzt auch die Kapitänsbinde der deutschen Nationalmannschaft aus freien Stücken abgegeben hat, fühlt er sich nun für die kommenden Aufgaben gewappnet. "Keine Nebenkriegsschauplätze mehr" » weiter

Nicht alle Spanier freuen sich mit Olympiasieger Johann Mühlegg

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Sonderteil zur Bundesliga
Großer Sonderteil zur Bundesliga »


F 1
Großer F 1- Sonderteil mit Gewinnspiel »

Letzte Änderung: 21.02.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 20.02.2002 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum