IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung     Anzeigen-Service 

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

 Veranstaltungskalender     Home          Kontakt     Site Map  

Mo 25.02.2002

 Magazin

Mailänder Mode: Transparenz & Pelz
"From Hell": Ripper schaurig wie nie
FLASH! -
Bilder des Tages

Nach zwei Jahren: "Cranberries" auf Tour
HipHop-Szene: Im Süden viel Neues
Reise-Tipp: Monaco - mondän und malerisch
La Pompadour: Trendy in Versailles (Expo)


 Nachrichten

Olympia-Schlussfeier im Hollywood-Stil
Geldtransport-Fahrer überfällt Kollegen
Geschwister sterben bei Dachstuhlbrand


 Sport

Doping-Skandal um Mühlegg zieht Kreise
Dicke Luft nach Bundesliga-Gipfel
Formel 1 legt los: Schumi ist bescheiden


 Internet

IBM und der weltweit schnellste Halbleiter
Technik-Oscar für Welt aus dem Computer
Statistik: Internet-Kriminalität nimmt zu
Anklicken zum Vergrößern
Leopardendruck und Pelz von Clips

Mailänder Designerdefilees:

Transparenz & Pelz

Mailand - In der italienischen Herbst/Winter-Mode 2002-03 dominieren die Kontraste.

So will es zumindest Laura Biagiotti, die am Montag anlässlich der bis zum 5. März laufenden Mailänder Designerdefilees ihre junge "Roma"-Kollektion vorstellte. Hosenträger, Barett und Krawatte leiht sich die Frau vom Mann aus und trägt sie zu langen Strickjacken aus Merinowolle und Jersey-Hemden mit Reißverschluss. Farbige Spitze und Bouclé » weiter

Foto-Show: Fast nackt im Leoparden-Look
Foto-Show: Sexy & elegand - Mode aus Spanien
Mehr Mode im Lifestyle

Nach Comic-Roman: "From Hell" mit Johnny Depp

Der Ripper mordet schaurig wie nie

Anklicken zum Vergrößern

Kein Zweifel, Jack the Ripper ist eine legendäre Gestalt. Dennoch widmeten sich bisher meist billige B-Filme dem pathologischen Prostituiertenmörder. Mit `From Hell" kommt nun - ab 28. Februar - eine aufwendige Großproduktion in die Kinos, bei der weder an der Starbesetzung noch an der Ausstattung gespart wurde. Dabei ist allerdings viel vom Charme der teilweise unbeholfenen Vorgänger verloren gegangen.

Mit großer Geste wartet der Film auf: `Eines Tages wird die Menschheit zurückblicken und sagen, dass ich das 20. Jahrhundert ins Leben gerufen habe." So wird Jack the Ripper am Anfang zitiert. Von ihm gibt es nur einen Brief an die Polizei, den er mit der Absenderangabe `aus der Hölle" versehen hat, und seit einiger Zeit ein Tagebuch, dessen Echtheit noch bezweifelt wird. Detailversessen auch bei den Grausamkeiten » weiter

Bald im Kino: Filmstarts am 28.2.
Kino-Programm: Was läuft wo im RZ-Online-Land?
Umsonst ins Kino - Mit dem Memory-Spiel

Franka tut es mit Frodo

Franka Potente (27) wird in diesem Frühjahr neben Frodo-Darsteller Elijah Wood ("Der Herr der Ringe") in der Liebeskomödie "Try Seventeen" vor der Kamera stehen. Wie das Fachblatt "Variety" berichtete, wird die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Mandy Moore ("Plötzlich Prinzessin") das Trio der Hauptdarsteller ergänzen, das sich in der romantischen Story um einen College-Schüler und die Bewohner seines Apartmenthauses zusammenfindet. Die exzentrischen Frauen bringen dem Jungen mehr über die Liebe und das Leben bei, als er an der Hochschule lernen kann. Nach Angaben der Produktionsfirma Millennium Films wird Jeffrey Porter ("The Liar's Club") die Regie übernehmen. Die Dreharbeiten sollen im März beginnen. Der niedliche Elijah (20) ist nicht der erste Schöne, mit dem Franka in Hollywood vor die Kamera tritt: Seit ihrem internationalen Durchbruch in "Lola rennt" tat es Potente bereits mit Johnny Depp ("Blow") und Matt Damon ("The Bourne Identity").

TV-Doku-Soap: Auf Hannis Spuren
FLASH! - Die Bilder des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Kultur von heute » RZ-Kultur von heute




memory Kino-Memory




 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 25.02.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 24.02.2002 | ältere Ausgaben

» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum