IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Di 26.02.2002

 Nachrichten

   vom 26.02.02

Microsoft registriert abgespielte Videos
Vanessas Mörder kam durch die Garage
Tote und Verletzte
bei Zugunglück

Rau begnadigt Ex- Terroristin Schulz
Zuwanderung: Union
lehnt Einigung ab

Telekom darf die Grundgebühr erhöhen
Weltraum-OP: Hubble erhält neues Herz
KSK-Einsatz unter
größter Geheimhaltung

Bombe in
Rom explodiert

Pilger bewarfen
Teufel mit Handys

Wetter: Ende des Dauerregens in Sicht
Karikatur


 Sport



 Magazin



 Internet

[an error occurred while processing this directive]

Hungrige Internet-Kreatur will mit Daten gespeist werden

Medienkünstler spannt "Frankensteins Netz" aus

Der japanische Medienkünstler Atau Tanaka hat im Internet eine virtuelle Kreatur geschaffen, die sich einen Monat lang von Daten ernährt und ständig ihre Gestalt wechselt. Der Körper des Wesens besteht aus Texten, Bildern und Klängen. Ihre Organe sind eine beziehungsreich verknüpfte Datenbank, welche die Eingaben von Teilnehmern der Aktion verdaut.

"Sie will immer mehr, wird größer, autonomer und schließlich unbeherrschbar", heißt es beim Sender SWR2, der die Cyber-Performance zusammen mit dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe präsentiert. Bis zur gleichzeitigen Aufführung in Karlsruhe, Montreal und der japanischen Stadt Ogaki soll die Kreatur von Internet-Nutzern mit Klängen und Bildern gefüttert werden - die ebenfalls von ihr verschlungenen Texte stammen von Aeschylos, Goethe oder der Frankenstein-Autorin Mary Shelley. Die Kontaktaufnahme mit den Teilnehmern erfolgt über E-Mail oder SMS.

Jämmerliches Seufzen und Heulen

Link:

  • http://www.frankensteins-netz.de/

  • Die Kreatur lebt denn auch in "Frankensteins Netz" und fängt beim Laden der Web-Site - erforderlich ist ein Shockwave-Plugin - gleich ganz jämmerlich zu seufzen und zu heulen an. Außerdem gibt das Wesen allerlei Computer-Gebrabbel und andere Klangfetzen von sich. Zu sehen gibt es bislang schwankende Videosequenzen mit verzerrten Textzeilen, die mit der Maus zusätzlich verdreht werden können.

    Die Aktion ist Teil der Medienkunst-Biennale intermedium 2 im ZKM, die vom 22. bis 24. März mehr als 100 Künstler aus 15 Ländern vorstellt. "Frankensteins Netz" wird in der Nacht vom 22. zum 23. März auf SWR2 kurz nach Mitternacht als interaktives Live-Hörspiel übertragen.

    AP


    Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

     Suche in RZ-Online

     RZ

    Web


    Olympia bei RZ-Online
    Olympia bei RZ-Online


    Formel 1 bei RZ-Online
    Formel 1 bei RZ-Online



    Zuletzt geändert am 26. Februar 2002 11:30 von aj

    » Artikel druckenDruckversion
    » Schriftgröße einstellen
    » Impressum