[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Fr 02.08.2002

 Nachrichten

Aus Kritik wurde Pressekampagne
Nature One: Raver
auf Landurlaub

Globale Erwärmung wirkt auf Deutschland
Greencard wird
zum Auslaufmodell

Schiff muss im
Packeis überwintern

US-Forscher: Erde wird am Äquator dicker
Irak will UN-Beobachter ins Land lassen


 Sport

Schwimm-EM: Völker greift an Gold vorbei
Huub Stevens sorgt sich um "platte" Kicker
F1: Frentzen trennt sich von Arrows


 Magazin

Pop-Queens: Nicht
nur schön und sexy

Neu im Kino:
Nicht für die Katz'

FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Studie: Tauschbörsen stechen Industrie aus
Wahlkampf im Internet schon lange eröffnet
PC-Quizreihe für Schlauberger

Bonusmeilen setzen Steuerzahlerbund und FDP-Mitarbeiter unter Druck

Wie geriet berechtigte Kritik zur Hetzjagd?

Anklicken zum Vergrößern

Berlin- Die Bonusmeilen-Affäre weitet sich zu einem Streit an mehreren Fronten aus. Im Mittelpunkt steht nun die FDP. Sie wies Mutmaßungen zurück, hinter der Ausforschung von Bundestags- abgeordneten zu stecken. SPD und Grüne warfen dem Bund der Steuerzahler und der "Bild"-Zeitung vor, eine politische Kampagne gegen die Koalition zu führen. Der Deutsche Journalisten-Verband will "Bild" vor den Presserat bringen.

Das ARD-Magazin "Kontraste" hatte am Donnerstagabend berichtet, dem Steuerzahlerbund (BdSt) liege eine Liste von Parlamentariern vor, die dienstliche Bonusmeilen für Freiflüge nutzten. Für diese Liste, deren Inhalt von einem anonymen Anrufer stamme, sei ein Mitarbeiter namens Axel Müller zuständig gewesen. Der arbeitet inzwischen für die nordrhein-westfälische FDP-Fraktion. Nun besteht der Verdacht, dass er die Informationen seinem neuen Arbeitgeber weiter gegen hat und mit Hilfe der "Bild"-Zeitung" daraus eine Kampagne organisiert wurde. Verband kennt Sünder aus allen Parteien » weiter

Aus der Sünderliste wird ein Schwarzes-Peter-Spiel
Deutscher Journalisten-Verband will Presserat einschalten
Gysi begründet Rücktritt und deutet Rückzug aus Politik an
Wahl-Special: Stoiber legt sich mit Gewerkschaften an
24 Parteien treten zur Bundestagswahl an

"Nature One" macht Hunsrück zum Mekka für Techno- und House-Freaks:

Raver auf Landurlaub

Anklicken zum Vergrößern

Bei der Loveparade sind die Besucherzahlen rückläufig. Von der mayday spricht heute kaum noch jemand. Doch die Nature One bleibt faszinierend. Die Veranstalter rechnen mit so vielen Besuchern wie nie auf der Pydna, über 40.000 Raver werden erwartet.

Dafür sorgen nicht zuletzt solche Publikumsmagneten wie Sven Väth und Paul van Dyk, zwei der insgesamt 250 DJ's aus aller Welt, die sich im Hunsrück die Ehre geben. Dicht dran an den Stars » weiter

Was jetzt passiert: Die RZ-LiveCam auf der Nature One
Foto-Show: Die DJs im RZ-Online-Bunker
Ausgelost: Die Gewinner der Luxus-Tickets, Rundflüge, CDs und mehr
Mitreden: Du und die Nature One

"Sex" und "Blitzkrieg": Mehr Klicks für CDU

Fuldatal - Mit "Sex", "Judenvernichtung", "Blitzkrieg" und "Bioladen" hat die CDU im nordhessischen Fuldatal (Kreis Kassel) Besucher auf ihre Internet-Seite locken wollen. "Unser Webmaster wollte es besonders gut machen und hat als Schlagworte Begriffe eingegeben, nach denen besonders oft gesucht wird", so Ortsverbandschef Günter Hochapfel. Nach Protesten sei die fragwürdige Liste aber am inzwischen gelöscht worden. "Unglücklich gelaufen" » weiter

Nachfrage sinkt stetig: Vom Niedergang des Stehklos in Frankreich
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


[an error occurred while processing this directive]


[an error occurred while processing this directive]

Bundestagswahl



 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 02.08.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 01.08.2002 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum