[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Fr 09.08.2002

 Sport

Bayern: Kein Gedanke an einen Fehlstart
EM-Finale: Hoffen auf Schumann & Lobinger
Rad: Udo Bölts hat am Geburtstag viel vor
Köln und Freiburg zum Aufstieg verdammt
VfB im UI-Cup-Finale, aber Sorgen bleiben
Schumi trainiert bei Erstligist Modena
Real Madrid gibt nach: Ronaldo bleibt bei Inter


 Nachrichten

Handgranaten auf
Schwestern geworfen

Internet-Wahlkampf geht in heiße Phase
Universal startet Online-Musikvertrieb


 Magazin

Elvis: Der King ist tot, es lebe der King
Kino: Thriller, Lacher
und Gefühle

FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Grüne dürfen keine
E-Cards verschicken

Fan Fiction: Leben nach dem Serientod
Shopping via Netz: Neue Rechte beachten

Bundesliga-Auftakt: Bayern mit breiter Brust nach Mönchengladbach

Kein Gedanke an einen Fehlstart

Anklicken zum Vergrößern
Rückblende: Vor Jahresfrist musste sich Ottmar Hitzfeld nach der Pleite auf dem Bökelberg mächtig aufregen. Diesmal will er mit einem Sieg seine Nerven schonen.

München - Das Ziel ist klar, das Selbstbewusstsein riesig: Während die Konkurrenz vor dem Start in die Bundesliga-Saison von Selbstzweifeln und Problemen geplagt wird, verschwendet der große Meisterschaftsfavorit Bayern München keinen Gedanken an einen Fehlstart wie im vergangenen Jahr.

Vielmehr strebt der deutsche Rekordmeister gleich am ersten Spieltag am Samstag bei Borussia Mönchengladbach mit aller Macht die "Pole Position" an. Schwere Zeiten für FCK-Trainer Brehme » weiter

1. Spieltag im Stenogramm: Bayer mit guter Bilanz in Cottbus
Dicke Luft beim BVB - Hertha setzt auf Stevens-Effekt
Hintergrund: Bundesliga-Berichterstattung der TV-Sender
RZ-Online-Special: Alle Infos rund um die Bundesliga

Heiße Eisen im EM-Finale: Schumann, Staffeln und die "Stabis"

Große Show von Lobinger & Co.?

Anklicken zum Vergrößern
Medaillenhoffnung: Tim Lobinger.

München - Die deutschen Leichtathleten hoffen bei den 18. Europameisterschaften in München auf ein furioses Finale. "Wir haben noch einige heiße Eisen im Feuer", sagt Rüdiger Nickel, Vizepräsident Leistungssport beim Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV).

800-m- Olympiasieger Nils Schumann, die Siebenkämpferinnen um Seniorin Sabine Braun, die Stabhochspringer Tim Lobinger und Lars Börgeling sowie die Staffeln sollen für einen Medaillensegen sorgen. Goldjunge Schultz will zweite Medaille » weiter

"Super-Ingo" lässt sich feiern - Europarekord im Visier
Grit Breuer freut sich auch über zweiten Platz: "Silber ist Gold wert"
Foto-Show: Impressionen von der Leichtathletik-EM
Grafik: Zeitplan der Leichtathletik-EM im Überblick

Fortuna: 50 Euro Strafe pro Kilo Übergewicht

Düsseldorf - Die fetten Jahre beim ehemaligen Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf sind bekanntlich vorbei. Das wird in der kommenden Oberliga-Spielzeit auch in dem Strafenkatalog deutlich, den der neue Fortuna-Trainer Slavko Petrovic seinem kickenden Personal präsentiert hat. Pro Kilogramm Übergewicht müssen die Spieler 50 Euro in die Mannschaftskasse zahlen. "Wer acht Kilogramm Körperfett mitbringt, kann vielleicht Schach spielen, aber nicht Fußball", begründete der Fußball-Coach seine Maßnahmen. Aber auch andere Vergehen wie dreckige Schuhe, Verstoß gegen die Kleiderordnung oder Handy in der Kabine werden bei dem mittlerweile viertklassigen, aber nach wie vor professionell geführten Klub, mit Geldstrafen geahndet.

sid
Untersuchung: Sex beflügelt Frauen, Männer machen schlapp

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Sonderteil zur Bundesliga
Bundesliga-Special mit Gewinnspiel »


Formel 1
Formel 1 bei RZ-Online


Tour de France 2002


Fußball-WM bei RZ-Online
Fußball-WM

Letzte Änderung: 09.08.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 08.08.2002 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum