[an error occurred while processing this directive]

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse 

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Regiolinks    Suchmaschinen    Computer-ABC    News 

 Home        Kontakt     Site Map  

Mo 16.09.2002

 Internet

PC-Notdienste lohnen nur in Extremfällen
Surftipp: Knackige Kerle zum Klicken
Schwarzhändler verärgert Wies'n-Wirte
Schutz digitaler Inhalte "katastrophal schlecht"
Photokina: Jagd nach Megapixeln ist zu Ende
Bizarr: Yahoo tauscht Worte in Emails aus
Rüde Spiele: Warum jeder ein Held sein will

 Nachrichten

Mobilcom-Hilfe wirft viele Fragen auf
Schwenkt AOL
auf Netscape um?

Streit um Zuwanderung im Wahlkampf


 Sport

Formel 1: Ferrari feiert, der Rest schaut zu
Nach Pleite gegen HSV: Gerets Geduld am Ende
CL: BVB hofft bei Arsenal auf den Urknall


 Magazin

Kino: Jennifer Lopez sieht rot in "Genug"
Mode gibt sich ironisch, verspielt, klassisch
FLASH! -
Bilder des Tages



Nachrichten-Überblick

PC-Notdienste lohnen nur in Extremfällen:

Schneller Rat ist teuer

Berlin/Ulm - Jeder Computernutzer hat es schon erlebt: Der Bildschirm wird plötzlich blau und in kantiger Pixelschrift leuchtet es in weißen Lettern: "Schwerer Ausnahmefehler!"Wenn einmal wieder Modul xy.   Kompletter Text


Surftipp der Woche: Männliche Topmodels im Netz

Knackige Kerle zum Klicken

Vor zwei Wochen haben sich für Sie an dieser Stelle hochbezahlteste Topmodels geräkelt. Aber neben Heidi, Giselle und Claudia gibt es noch eine weitere Riege erfolgreicher Kleiderständer: Die männlichen Kollegen.   Kompletter Text


Oktoberfest: Schwarzhändler bietet Plätze zu noch teueren Preisen an

Wies'n-Abzocke im Internet

München - Aufregung im Vorfeld des Münchner Oktoberfestes: Beim Internetaktionshaus Ebay sind die begehrten Festzelt-Reservierungen zu überhöhten Preisen angeboten worden. Käufer erlebten dabei ihr weißblaues Wunder.   Kompletter Text


Zwei Gutachten:

Schutz digitaler Inhalte "katastrophal schlecht"

Berlin - Technische Lösungen zum Schutz von digitalen Inhalten sind "katastrophal schlecht". Zu diesem Ergebnis kommen zwei Gutachten im Auftrag des Deutschen Multimedia Verbands (DMMV) und des Verbands Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT).   Kompletter Text


Neue Funktionen und Modellpflege stehen bei Digi-Cams im Vordergrund:

Jagd nach den Megapixeln ist zu Ende

In rund fünf Jahren haben digitale Kameras eine rasante Entwicklung genommen. ...   Kompletter Text


Bizarres Web-Phänomen: Wenn aus Mocha ein Espresso wird

Yahoo ändert Worte in Emails

Seattle - Ein bizarres Phänomen nervt seit einiger Zeit viele Nutzer des E-Maildienstes von Yahoo!: Eine ungefragte "Rechtschreibhilfe" ersetzt in korrekt formulierten E-Mails wie von Geisterhand Wörter durch Synonyme oder sogar durch völlige Wortneuschöpfungen.   Kompletter Text


Warum rüde Computerspiele so beliebt sind

Jeder will ein Held sein

Köln - Gewalttätige Computerspiele boomen: Spitzenreiter war nach Angaben des Verbands der Unterhaltungssoftware Deutschland (VUD) zuletzt das Adventure "Grand Theft Auto 3", bei dem es gilt, sich mit rüden Methoden in der Halbwelt nach oben zu boxen.   Kompletter Text


"Reporter ohne Grenzen" beklagt Internet-Eingriffe nach Anschlägen:

"Privates ist oft nicht mehr geschützt"

Paris - Die Menschenrechtsorganisation "Reporter ohne Grenzen" hat starke Einschränkungen der freien Internet-Kommunikation nach dem 11. September beklagt.   Kompletter Text


Harald Schmidt ein Grüner:

Ansturm auf Internet-"Wahlhelfer"

Bonn - Einen Moment lang war sogar Harald Schmidt sprachlos: Eben hatte ein Computer dem Talk-Master bescheinigt, dass seine politischen Positionen eindeutig den Grünen am nächsten stünden.Der Selbstversuch des Entertainers löste einen so starken Ansturm auf ein neues Internet-Angebot aus, dass die Server den Dienst quittierten.   Kompletter Text


Internet via Steckdose bei RWE vor dem Aus:

Strom-Netz-Abschaltung

Düsseldorf - Das Internet via Steckdose steht bei RWE einem Zeitungsbericht zufolge vor dem Aus. Die Aktivitäten würden zum 30. September beendet werden, berichtete die "Financial Times Deutschland" (FTD) unter Berufung auf den Geschäftsführer der RWE Powerline.   Kompletter Text


Neuer Computer-Monitor lässt die Kollegen nicht mitlesen:

Mit der Brille kommt das Bild

Tokio - Wer unbeobachtet von den Kollegen im Büro private E-Mails oder vertrauliche Geschäftsbriefe schreiben möchte, für den hat eine japanische Firma eine Lösung parat: Ein Computerbildschirm, auf dem außer dem Benutzer niemand etwas erkennen kann.   Kompletter Text



Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Die Links der Region

Letzte Änderung: 16.09.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 15.09.2002 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum