[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Mo 16.09.2002

 Sport

Formel 1: Ferrari feiert, der Rest schaut zu
Nach Pleite gegen HSV: Gerets Geduld am Ende
CL: BVB hofft bei Arsenal auf den Urknall
NFL: New England deklassiert N.Y. Jets
Auftakt-Tor: Bierhoff wie ein Held gefeiert
2. Liga: Mainz 05 patzt gegen Reutlingen
Boxen: Blutiger WM- Sieg für den "Tiger"


 Nachrichten

Mobilcom-Hilfe wirft viele Fragen auf
Schwenkt AOL
auf Netscape um?

Streit um Zuwanderung im Wahlkampf


 Magazin

Kino: Jennifer Lopez sieht rot in "Genug"
Mode gibt sich ironisch, verspielt, klassisch
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

PC-Notdienste lohnen nur in Extremfällen
Surftipp: Knackige Kerle zum Klicken
Schwarzhändler verärgert Wies'n-Wirte

F1: Ferrari-Dominanz wird zum Albtraum für die Konkurrenz

"Der Rest ist jetzt Kosmetik"

Anklicken zum Vergrößern
Formel 1 anno 2002: Das Ferrari-Duo feiert Woche für Woche, der Rest schaut zu.

Monza - Ferrari siegt weiter nach Belieben - und ein Ende der erdrückenden Überlegenheit ist nicht abzusehen.

Während Michael Schumacher & Co nach dem "Traumresultat und Riesentag" im siebten Himmel schweben, nimmt der Albtraum für die erneut gedemütigten Konkurrenten immer qualvollere Dimensionen an. Williams-BMW und McLaren-Mercedes drohen in zwei Wochen in den USA die nächste Schlappe. Letzte Ferrari-Niederlage liegt vier Monate zurück » weiter

Foto-Show: Ferrari-Festspiele vor heimischer Kulisse
Das Rennen von Monza: Ferrari-Solo verzückt Tifosi
150 Millionen Euro: Ferrari lockt Schumacher mit Mega-Vertrag
Formel 1 ab 2004 in Bahrain - Spa und Budapest droht das Aus
Heidfeld freut sich auf Frentzen - "Kein Hauen und Stechen"

HSV - FCK 2:0: Gerets: "Meine Geduld zu Ende" - Jugendtrend beim HSV

Basler und Sforza haben wohl ausgespielt

Anklicken zum Vergrößern
Eric Gerets beschleichen erste Zweifel

Der "Jugendtrend" beim Hamburger SV wird zum Vorbild für Eric Gerets beim 1. FC Kaiserslautern.

Nach der 0:2 (0: 0)-Niederlage bei den ebenfalls zuvor äußerst erfolglosen Hanseaten und dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga wird der belgische Coach zu ähnlichen Konsequenzen greifen wie sein Hamburger Kollege Kurt Jara in der Woche zuvor: Altstars raus, Talente rein. Mario Basler und Ciriaco Sforza haben somit allem Anschein nach zunächst einmal ausgespielt. Sforza: "Das Tor geht klar auf meine Kappe" » weiter

Foto-Show: Die packendsten Szenen des 5. Spieltags
Spieltag im Überblick: "Weißes Ballett" tanzt - Stevens zieht Anzug aus
BVB nur 1:1 gegen Schalke: Sammer schimpft auf "Kartoffelacker"
Bayern in Nürnberg ganz routiniert: Ballack beim 2:1 als Matchwinner
1:3-Heimpleite für Bayer gegen Hannover - Bobic trifft im Doppelpack

Real in Not: Kein Termin für Nachholspiel

Madrid - Der Abbruch des spanischen Spitzenspiels zwischen Betis Sevilla und Real Madrid wegen eines Stromausfalls hat die Primera Division in Terminnöte gestürzt. Für das Nachholen der Partie ist bis zum Jahresende kein Termin mehr frei, weder am Wochenende oder in der Wochenmitte. Nach dem Reglement muss das Spiel jedoch bis zum Abschluss der Hinrunde ausgetragen werden. Zum Abbruch des Spiels in Sevilla hatte nach Presseberichten auch beigetragen, dass der Betis-Präsident Manuel Ruiz de Lopera keine Elektrotechniker ins Stadion gelassen hatte. In den Stadien der anderen Clubs stehen bei Flutlichtspielen normalerweise Techniker bereit, die mögliche Pannen beheben können. Bei Betis Sevilla war dies nicht der Fall. Ruiz de Lopera hatte es untersagt, weil er nicht hinnehmen wollte, dass die Techniker sich gratis Fußballspiele ansehen können.

dpa

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Sonderteil zur Bundesliga
Bundesliga-Special
mit Gewinnspiel »


Formel 1
Formel 1 bei RZ-Online

Letzte Änderung: 16.09.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 15.09.2002 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum