[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    US Sports    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Mi 18.09.2002

 Sport

Bayern-Niederlage
und Bayer-Absturz

Ärger beim FCK: Friedrich rechnet ab
Mainz 05 stoppt
Trierer Siegeszug

Uefa-Cup: Herthas
Notelf schafft 0:0

Wende: Frentzen ab sofort bei Sauber
Daviscup: "Maulkorb" für Tommy Haas
Überraschung zum Auftakt der RLP-Tour


 Nachrichten

UNO und Bagdad: Verhandeln in Wien
Filmstarts der Woche: Total verrissen
Toter und Verletzte bei Selbstmordanschlag


 Magazin

"Nackt": Doris Dörrie langweilt im Kino
Kultur regional:
Blues in Lahnstein

FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Wahl-O-Mat: CDU patzt mit eigenem Programm
Microsoft veröffentlicht XP-"Service Pack"
PC-Notdienste lohnen nur in Extremfällen

Erste Europacup-Heimniederlage seit 1997: 2:3 gegen Deportivo

Bayern schon unter Druck geraten

Anklicken zum Vergrößern
Am Boden: Oliver Kahn nach dem 2:3-Treffer.

München - Mit drei Toren hat Roy Makaay dem FC Bayern München die erste Europacup-Heimniederlage seit fast fünf Jahren und damit einen kapitalen Fehlstart in die Champions League beschert.

Der deutsche Rekordmeister verlor am Mittwochabend sein erstes Vorrundenspiel der Gruppe G gegen Deportivo La Coruna mit 2:3 (0:2) und steht nun am kommenden Dienstag beim RC Lens bereits mächtig unter Druck. Hitzfeld: "Wir waren nicht konzentriert genug" » weiter

Bayer-Absturz ins Bodenlose: 6:2 gegen Olympiakos Piräus
Manchester 5:2 gegen Haifa - AC Mailand besiegt RC Lens
BVB: 0:2-Pleite bei Arsenal gibt Rätsel auf
Auslaufmodell: Champions League letztmals mit Zwischenrunde
Papst-Audienz gibt Madrid Kraft: 3:0 bei AS Rom - Hamann kassiert Rot

Unruhe in der Pfalz nimmt kein Ende: Streit um Sforza-Vertrag

Ex-Boss Friedrich rechnet mit FCK ab

Anklicken zum Vergrößern
Schwere Zeiten beim FCK: Trainer Eric Gerets sucht nach Wegen aus der Krise.

Kaiserslautern - Auch zwei Wochen nach dem Machtwechsel an der Vereinsspitze und auf der Trainerbank kommt der 1. FC Kaiserslautern nicht zur Ruhe.

Neben der sportlichen Talfahrt mit fünf Spielen ohne Sieg und dem Sturz ans Tabellenende der Fußball- Bundesliga sorgt das Geplänkel zwischen dem ehemaligen Vorstandschef Jürgen Friedrich und dessen Nachfolger, dem Generalbevollmächtigten René C. Jäggi, um führungspolitische und vertragliche Fragen für Streitigkeiten im Club. Ärger um Zusatzklausel » weiter

Nach Pleite gegen HSV: Gerets droht Altstars mit Ersatzbank
Foto-Show: Die packendsten Szenen des 5. Spieltags

WM-Star Mathis muss auf die Couch

New York - WM-Star Clint Mathis muss auf die Couch. Der Fußball-Nationalstürmer der USA, der bei der WM in Südkorea und Japan mit seiner Irokesenfrisur und seinen Leistungen aufgefallen war, soll auf Anweisung seines Coaches zum Psychologen. Beim Ligaspiel der New York MetroStars gegen D.C. United aus Washington war Mathis bereits in der 30. Minute des Feldes verwiesen worden. Die MetroStars, die zu diesem Zeitpunkt 1:0 führten, verloren 1:2 und müssen nun um die Playoff-Teilnahme bangen. Nach der WM und dem geplatzten Wechsel zu Bayern München hatte sich Mathis bereits seit mehreren Wochen in einem Leistungstief befunden. "Wir haben es versucht, die Angelegenheit intern zu regeln und mit dem Spieler zu sprechen", erklärte MetroStars-Coach Octavio Zambrano: "Aber es gibt einen Punkt, an dem mir klar wurde, dass das keine Wirkung zeigt. Also habe ich ihm gesagt, er soll es einmal aus einer anderen Perspektive betrachten lassen, um ihm zu helfen, besser damit umzugehen."

sid

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Sonderteil zur Bundesliga
Bundesliga-Special
mit Gewinnspiel »


Formel 1
Formel 1 bei RZ-Online

Letzte Änderung: 18.09.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 17.09.2002 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum