[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Mi 30.10.2002

 Nachrichten

Experten lösen Rätsel um Gas-Einsatz
Neu im Kino: Potter-Dämmerung
Rücktritte: Israels Regierung am Ende
Ätna: Regierung ruft
den Notstand aus

"Superminister" kündigt Job-Offensive an
Fischer trifft Powell: "Beziehungen sind gut"
Zeuge: Atta war ein
religiöser Fanatiker



 Sport

CL-Blamage: Bayern wird zum Pulverfass
Formel-1-Reform: "Ferrari ist gerettet"
Uefa-Cup-Trio will
an die Fleischtöpfe



 Magazin

Rock&Pop: Fetzige Briten auf Tournee
"Army Go Home": Der Irrsinn trägt Uniform
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Bezahlen im Netz auf dem Vormarsch
Rollenspiele: Die Welt ist nicht genug
Organizer: Alleskönner im Zwiebackformat

In eigener Sache: Wissenschaft sucht RZ-Online-Leser »


Rätsel um Gas scheint gelöst: Narkosemittel Halothan gefunden

"Irrwitzige Dosis" kostete Geiseln das Leben

Anklicken zum Vergrößern
Blumen für eines der Opfer: Vermutlich starben die Geiseln an einer zu hohen Konzentration des Narkosemittels Halothan.

München - Bei der gewaltsamen Beendigung der Moskauer Geiselnahme haben die russischen Spezialkräfte nach Ansicht von Toxikologen das gängige Narkosegas Halothan eingesetzt. Vermutlich sei zusätzlich aber ein Treibgas beigemischt worden, sagte der Münchner Toxikologe Prof. Thomas Zilker am Mittwoch.

Halothan allein hätte nicht rasch genug verbreitet werden können, um in dem großen Moskauer Theaterraum eine Zahl von rund 800 Personen schlagartig zu betäuben. Die Verwendung von Chemiekampfstoffen schlossen die Experten allerdings erneut aus. "Bewusst Überdosis verwendet" » weiter

Dänen nehmen Tschetschenen Sakajew fest - 119 Geiseln tot
Bundesregierung fordert politische Lösung für Tschetschenien
Reaktionen auf Geiselbefreiung - US-Botschafter bemängelt Gaseinsatz

Bald im Kino: Die Filmstarts vom 31. Oktober

Potter-Dämmerung

Anklicken zum Vergrößern

Ein kleiner Junge wirft seinen großen Schatten vorraus: In wenigen Wochen entdeckt Harry Potter die Kammer des Schreckens. Da lassen die Verleiher jetzt noch schnell dutzendweise Filme aus dem Schrank.

Und dabei ist das nicht mal zweite Wahl. "Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya Schwestern" bieten wunderbar gefühlvolles Erzähl-Kino im Stil von "Magnolien aus Stahl". Und wenn Kult-Kannibale Hannibal Lecter in "Roter Drache" wieder ruhig hinter der Glasscheibe steht, stellen sich die Nackenhaare fast von alleine auf. Eine faszinierende Bilderwelt lässt "Robotic Angel" entstehen: der Klassiker "Metropolis" erscheint als japanischer Manga. Schwarzer Humor mit zugekifften Soldaten: "Army Go Home" ist eine böse Militärsatire mit Joaquin Phoenix. Und wenn Sir Michael Caine die "Letzte Runde" einläutet, verspricht das ein schöner, herbstlicher Kinoabend zu werden. Es gibt noch viel zu sehen, bevor es pottert. (mwege)

Im Überblick: Alle Filmstarts vom 31. Oktober
Kino-Programm: Was läuft wo im RZ-Online-Land?
Kino ohne Knete? - Mit dem RZ-Memory-Spiel

Autoknacker ließ Zettel zurück: "Scheiß Radio!"

Diez - Enttäuscht hat ein Autoknacker in Diez (Rhein- Lahn-Kreis) sein Vorhaben eingestellt und sich schriftlich über die Qualität des Autoradios beschwert. Der Besitzer fand auf dem Fahrersitz des geöffneten Wagens einen Zettel mit dem handschriftlichen Vermerk: "Hast ein scheiß Radio! Lont sich nicht zu klauhen!" Die Polizei: "Der bisher unbekannte Dieb mit Schreibfehlern gehört offensichtlich zu der spaßigen, aber nicht so intelligenten Sorte Straftäter."

Beim Slip-Eingriff hört der Spaß auf
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


Halloween-Special
Halloween-Special mit Grusel-Grußkarten »

Fußball-Bundesliga
Bundesliga-Special
mit Gewinnspiel »


Reisemarkt
LastMinute in die Sonne




 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 30.10.2002 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 29.10.2002 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum