[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Di 26.11.2002

 Nachrichten

   vom 26.11.02

Kabul: Einschläge bei deutschem Lager
Größter Satellit nach Fehlstart "nutzlos"
SPD: Vermögensteuer
ab 300.000 Euro

Illegale Spenden: FDP droht Millionenstrafe
Lichtbild-Visum soll Terror vorbeugen
Vater stürzt sich mit Söhnen von Brücke
Angst vor neuer
Ölpest in Spanien

Nun doch: Haider bleibt Landeshauptmann
Krombacher plant neue "Regenwald-Werbung"
Wetter: Grau und trüb mit etwas Regen
Foto des Tages
Karikatur


 Sport



 Magazin



 Internet

[?]

Noch mehr Nebel und noch mehr Wolken:

Grau und trüb mit etwas Regen

Offenbach - Der Himmel über Deutschland kennt weiterhin nur eine Einheitsfarbe: Grau. In weiten Teilen des Landes wird es nach der Wettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes am Mittwoch vorwiegend bewölkt und trüb. Regen fällt jedoch nur am Vormittag in Sachsen und im Nordosten Bayerns.

Die Temperaturen bleiben mild bei sechs Grad in Norddeutschland und 12 Grad im Breisgau. Es weht ein meist schwacher Wind aus vorwiegend östlicher Richtung. Der Bochumer Wetterdienst Meteomedia warnt, dass nachts in den Hochlagen mit Glätte zu rechnen sei.

Wochenende etwas kälter

"Die nächsten Tage bleibt es grau in grau", sagt Meteorologe Thomas Schmidt. Einzige Veränderung sei, dass es noch mehr Nebel und noch mehr Wolken gebe. Erst am Wochenende breite sich ein Hoch von Russland in Richtung Westen aus. Dann werde es zwar kälter, aber nach richtigem Winterwetter sehe es derzeit nicht aus.

dpa - Satellitenbild übermittelt vom Deutschen Wetterdienst

[?]
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


Fußball-Bundesliga
Bundesliga-Special
mit Gewinnspiel »


Reisemarkt
LastMinute in die Sonne



Zuletzt geändert am 26. November 2002 14:23 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Impressum