[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

So 26.01.2003

 Nachrichten

UN-Bericht: Welt blickt nach New York
Melbourne: Schüttler
von Agassi gestoppt

Wurm legte Internet
für Stunden fast lahm

London: Panik nach
U-Bahn-Unfall

"Wetten, dass?": Top-Stars bringen Quote
Streit in der SPD um Lafontaine-Comeback
Ministerin Schmidt
will "TÜV" für Ärzte



 Sport

Bundesliga: Bayern enteilt der Konkurrenz
Melbourne: Serena gewinnt Williams-Duell
WM-Handballer mit weißer Weste weiter


 Magazin

Paris: Frivole Show mit Andy Warhol-Hüten
Film-Starts der Woche: Hauptsache Hollywood
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Drahtlose Netwerke: Spielwiese für Hacker
Handy-Bezahldienst paybox gibt auf
Star Trek: Spielen mit Planeten und Photonen

Welt blickt nach New York - UN-Mission im Irak wird vermutlich verlängert

Kein "Blitzkrieg" nach Blix-Bericht

Anklicken zum Vergrößern
Krieg oder Frieden?: Im UN-Sicherheitsrat zeichnet sich bislang keine Mehrheit für einen Angriff auf den Irak ab.

New York - Die Welt schaut am Montag nach New York. Krieg oder Frieden im Irak, lautet die bange Frage.

Radio- und Fernsehstationen auf allen Kontinenten werden live berichten, wenn die beiden Irak-Chefinspekteure Hans Blix und Mohammed el Baradei im Weltsicherheitsrat die Bilanz der ersten 60 Tage der neuen Suche nach Massenvernichtungswaffen im Reich Saddam Husseins ziehen. Doch der Blix-Bericht wird keinen "Blitzkrieg" auslösen. Der Frieden bekommt eine Gnadenfrist. Für einige Wochen wollen die Amerikaner nach eigenem Bekunden den Inspektionen noch zuschauen. Offenbar keine Beweise für Atomwaffen » weiter

Powell bekräftigt Haltung der USA: "Angriff auch ohne UN-Mandat"
Zwischenbilanz: Wenig brisante Entdeckungen der UN-Kontrolleure
Rede zur Lage der Nation: Bush will Gründe für Irak-Krieg nennen
Union zeigt Verständnis für USA - Schönbohm: Präventivkrieg ist legitim
Irakische Strategie unklar - Bagdad wird zur Festung ausgebaut

Tennis-Sensation blieb im Finale der Australian Open aus

Agassi eine Nummer zu groß für Schüttler

Anklicken zum Vergrößern
Ende eines ungleichen Duells: Rainer Schüttler (re.) gratuliert Amdre Agassi.

Melbourne - Der allerletzte Schritt in die sportliche Unsterblichkeit blieb Rainer Schüttler versagt, die zwei besten Wochen seines Lebens endeten in nur 76 Minuten.

Die Krönung blieb aus, das wundersame Märchen vom unbekannten deutschen Tennisspieler, der bei den Australian Open die Welt auf den Kopf gestellt hat, fand kein Happyend, nicht gegen diesen Gegner. Andre Agassi war beim klaren 6:2, 6:2, 6:1 einfach zu stark, er gewann zum vierten Mal in Melbourne und seinen achten Grand-Slam-Titel insgesamt. Im Hause Agassi bahnt sich Ärger an » weiter

Rainer Schüttler im Interview: "Das ganze Gefühl hier war sensationell"
Frauen-Finale: Serena gewinnt Duell der Williams-Schwestern

Zahnarzthelferin zur "Miss Germany" gewählt

Anklicken zum Vergrößern

Rust - Babett Konau ist neue "Miss Germany". Die 24 Jahre alte Zahnarzthelferin aus Kiel setzte sich bei der Wahl im Europa-Park Rust gegen 21 Konkurrentinnen aus ganz Deutschland durch. "Ich bin überglücklich", sagte die rothaarige Konau nach der Wahl. Sie wird nun in China an der Wahl der "Miss World" teilnehmen. Vize-Königin wurde Natalia Tropmann (20), Rechtsanwaltsfachangestellte aus Kalletal in Nordrhein-Westfalen, Drittplatzierte Laura Müller (19), Schülerin aus dem bayerischen Regensburg. "Ich hoffe, ich werde so bleiben, wie ich bin", sagte Konau, die äußerlich gelassen auf die Wahl reagierte. "Mit beiden Beinen fest im Leben" » weiter

Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service




Reisemarkt
LastMinute in die Sonne



 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 26.01.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 25.01.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum