[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Mo 23.06.2003

 Nachrichten

Bei BMW stehen
die Bänder still

"Alhambra" zum Spiel des Jahres gekürt
Wehrdienst bleibt
bei neun Monaten

Gesundheit: Große Koalition in Reichweite
Friedmans Haaranalyse angeblich positiv
Amokfahrer muß
zum Psychiater

Harry Potter bricht
alle Rekorde



 Sport

Bundesliga-Profis wieder bei der Arbeit
Klitschko wird zum Champion der Herzen
Wimbledon: Hewitt patzt, Schüttler weiter


 Magazin

Auf Tour: Naidoo übt den Aufbruch
Neu im Kino: Der Tod gegen Madonna
FLASH! -
Bilder des Tages



 Internet

Kettenbrief-Plage im eMail-Eingang
Millionenklage um Linux geht in neue Runde
Unmut über neues Anti-Kopier-Gesetz

Metaller-Streik in Ostdeutschland zieht Kreise: 10 000 Betroffene

Bei BMW stehen die Bänder still

Anklicken zum Vergrößern
Nichts rollt in Regensburg und München: Auch für die Motorenmontage auf der Fertigungsstraße bei BMW in München fehlen die Bauteile

München/Dresden - Wegen der Metaller-Streiks in Ostdeutschland stehen seit Montagmorgen beim BMW-Konzern in Regensburg und München die Bänder still. Wegen des Arbeitskampfs beim Getriebezulieferer ZF in Brandenburg sei die Produktion der 3er-Reihe gestoppt worden, bestätigte eine BMW-Sprecherin in München.

Insgesamt mussten mehr als 10.000 Beschäftigte gar nicht erst zur Arbeit erscheinen, gut die Hälfte davon am BMW-Stammsitz München. Nach Schätzungen soll BMW jeder Ausfalltag rund 35 Millionen Euro kosten. Die IG Metall will in Ostdeutschland mit Arbeitskämpfen die 35-Stunden-Woche durchsetzen. Experte warnt: Allein bei BMW tausende Jobs in Gefahr » weiter

Bewegung im Metall-Streit: Gewerkschaft will "nicht blockieren"
Karikatur zum Thema

"Spiel des Jahres" gekürt: Taktik beim Bau eines Palastes gefragt

"Alhambra" entführt in eine fremde Welt

Anklicken zum Vergrößern
Palastbau auf dem Spielbrett: Erfinder Dirk Henn und "Alhambra".

Berlin - Es ist das Gütesiegel der Branche: In Berlin wurde mit "Alhambra" zum 25. Mal das "Spiel des Jahres" vorgestellt.

Die Fachjury lobte das Sammel- und Legespiel von Dirk Henn aus Aachen für seinen einfachen Einstieg, den logischen Ablauf und die vielen taktischen Möglichkeiten beim Bau eines islamischen Palastes. "Es entführt in eine fremde Welt", sagte Jurysprecher Synes Ernst. "Kinderspiel des Jahres 2003" wurde "Viva Topo!" von Manfred Ludwig. Nicht nur für Spiele-Freaks » weiter

"Spiel des Jahres": Die Gewinner seit 1990

"Weltbester" Kopfgeldjäger mit Gejagtem in Haft

Anklicken zum Vergrößern
Jäger und Gejagter gemeinsam in Haft: Andrew Luster (oben links) wurde von einer Kopfgeldbande in Mexiko aufgespürt.

Los Angeles - Duane "Dog" Chapman war seinem Ziel greifbar nah. Der muskulöse Kopfgeldjäger hatte seine Beute, den flüchtigen US-Millionär Andrew Luster, im mexikanischen Ort Puerto Vallarta aufgespürt. Mit vier Helfern fiel er über den Gejagten auf der Straße her, warf ihn rabiat zu Boden, legte Handschellen an und zwängte ihn in ein Auto, um ihn auf schnellstem Wege der Polizei in den USA zu übergeben. Doch seine "Wild-West-Methoden" wurden dem 50-jährige "Jäger" in Mexiko zum Verhängnis. Augenzeugen des dramatischen Kidnappings alarmierten die lokale Polizei, die gleich alle Beteiligten ins Gefängnis steckte. In 20 Jahren 6000 Verbrecher gefangen » weiter

Vierfache Mutter gewinnt fünf Millionen Euro bei Jauchs "SKL-Show"
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


[an error occurred while processing this directive]
... dass die ISB die Zinsen für Mittel-
standsdarlehen deutlich gesenkt hat und damit den Mittelstand in RLP weiter fördert?

[an error occurred while processing this directive]


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 23.06.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 22.06.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum