[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

Di 30.09.2003

 Nachrichten

Subventionen: Staat will 15,8 Mrd. sparen
NASA: Shuttle-Flüge
ab Sommer 2004

Auch Bush droht Geheimdienst-Affäre
Koblenz: Bewohner flüchten vor Flammen
Schwägerin geköpft: Zehn Jahre Haft
Schiffs-Unfälle auf dem Rhein enden glimpflich
Air France-KLM wird zu Luftfahrt-Gigant


 Sport

CL: VfB Stuttgart hat keine Angst vor ManU
F1: Alonso soll Schumi bei Ferrari beerben
Nervenproblem: Jan Simak nimmt Auszeit


 Magazin

Vier mal Douglas: "Es bleibt in der Familie"
PS, Blech, Kunst: "Art Cars" und "Auto-nom"
FLASH! -
Bilder vom Tage

 Internet

Entwurf: Subventionen sollen jährlich um vier Prozent gekürzt werden

Mit dem "Rasenmäher" zu 15,8 Milliarden Euro

Anklicken zum Vergrößern
Zufrieden nach getaner Arbeit: Ministerpräsidenten Koch (li.) und Steinbrück.

Berlin - Erstmals nach Jahrzehnten besteht in Deutschland die realistische Möglichkeit eines drastischen Subventionsabbaus.

Die Ministerpräsidenten von Hessen und Nordrhein-Westfalen, Roland Koch (CDU) und Peer Steinbrück (SPD), legten ein Streichprogramm vor, mit dem von 2004 bis 2006 nach der "Rasenmähermethode" fast alle staatlichen Finanzbeihilfen um jährlich vier Prozent gekürzt werden sollen. In den ersten drei Jahren fallen dem Programm "Subventionsabbau im Konsens" zufolge Kürzungen von insgesamt 15,8 Milliarden Euro an. Nur leichte Kürzungen bei Pendlerpauschale und Eigenheimzulage » weiter

Hintergrund: Kochs und Steinbrücks Subventions-Streichprogramm
Steuerverschwendung: Neue Brücke für stillgelegte Bahnlinie
Karikatur: Reges Interesse auf der nationalen Rasenmähermesse
Noch ein Konzept: Wie die Union die sozialen Systeme sichern will
SPD-Streit schwelt weiter: Abweichler geben nicht nach

NASA will Shuttle-Flüge im Sommer 2004 wieder aufnehmen

Mit minimiertem Risiko zur ISS

Anklicken zum Vergrößern
"Fehler sind erkannt und werden ausgeräumt": NASA-Chef Sean O'Keefe.

Bremen - Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA will im Sommer 2004 ihre nach dem "Columbia"-Unglück gestoppten Shuttle-Flüge wieder aufnehmen.

Die Risiken sollen anhand der Untersuchungsergebnisse weiter ausgeräumt und damit "die Flüge so sicher wie möglich" werden, sagte NASA-Chef Sean O'Keefe auf dem 54. Internationalen Weltraumkongress in Bremen. Dazu seien aber keine grundlegenden Änderungen des Shuttles erforderlich. Am 1. Februar waren sieben Astronauten ums Leben gekommen, als die "Columbia" über Texas abstürzte. Bemannter Flug zum Mars noch Zukunftsmusik » weiter

Europa greift "smart" nach dem Mond
Meteorit zerstört zwei Häuser in Indien
NASA entdeckt die bisher kleinsten Monde des Uranus

Eineiige Zwillinge heiraten denselben Mann

London - Eineiige Zwillinge haben in Großbritannien denselben Mann geheiratet - im Abstand von 23 Jahren. Madelaine (54) gab Roy Littlejohns (56) 1980 das Jawort, ihre Zwillingsschwester Michelle folgte in diesem Jahr. Mr. Littlejohns schätzt es, dass er sich optisch nicht groß umstellen muss: "Die Zwillinge sind nicht sehr unterschiedlich", sagte er der "Sun". Michelle gefalle ihm bei näherem Hinsehen aber doch besser. Sie sei im Umgang einfacher. Aber auch mit Madelaine verstehe er sich noch gut. Madelaine war 1995 bei Littlejohns ausgezogen. Doch als sie erfuhr, dass er eine neue Beziehung mit ihrer Zwillingsschwester begonnen hatte, war sie zunächst so wütend, dass sie nie mehr ein Wort mit ihr reden wollte. "Ich war schockiert und wütend, ich fühlte mich verraten", sagte sie. Aber inzwischen haben sich die Zwillinge wieder vertragen.

dpa
Proteststurm nach Massenorgie in China
Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service



Umfrage

Warnhinweise
auf Zigaretten

 Das schreckt mich ab


 Es schmeckt mir trotzdem


 Ich rauche sowieso nicht


Aktueller Stand

 Mehr zum Thema
 Diskussion


Graffiti


Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »


[an error occurred while processing this directive]

 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 30.09.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 29.09.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum