[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Fr 03.10.2003

 Sport

Bundesliga: VfB will Verfolger abschütteln
DFB-Frauen stürmen ins WM-Halbfinale
Nationalelf. Völler gehen die Spieler aus
CL: VfB Stuttgart staunt über sich selbst
F1: Frentzen und Heidfeld auf Jobsuche
2. Liga: Mainz 05 rüstet sich für Burghausen
DTM-Finale wird Duell der Generationen


 Nachrichten

Irak: Keine "smoking guns" gefunden
Neustarts: Kuschelzeit im Kinosessel
Gerichte stoppen neues Bohlen-Buch


 Magazin

"Liga...": "Superstars" aus der Vergangenheit
Auf Touren im Oktober: Viele Männer und Pur
Koblenz: "Musik Park B9" setzt voll auf Spaß

 Internet

Bundesliga: Stuttgart selbstbewusst, Bayern blasen zum Angriff

Euro-Helden wollen Verfolger abschütteln

Anklicken zum Vergrößern
Peilt Oliver Kahns Rekord an: Stuttgarts Keeper Timo Hildebrand ist seit 802 Minuten ohne Gegentor.

München - Der Champions-League-Triumph über Manchester United ist vergessen, für die Shootingstars des VfB Stuttgart geht es am anstehenden Bundesliga-Wochenende um die Verteidigung der Tabellenführung - und die Verfolger um Fußball-Rekordmeister Bayern München lauern bereits.

"Ich bin überrascht, wie cool die Mannschaft das Super-Spiel gegen Manchester weggesteckt hat. Jetzt gilt unsere volle Konzentration wieder der Bundesliga", verkündete Trainer Felix Magath vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag und gab sich zuversichtlich: "Wir werden keinen Zweifel daran aufkommen lassen, dass wir in die Länderspielpause als Tabellenführer gehen." Bayern bangt um Ballack » weiter

Spieltag im Überblick: Berlin seit 26 Jahren bei Bayern sieglos
Gnadenfrist: Trainer Funkel kämpft in Köln um seinen Job

DFB-Fußball-Frauen bei WM weiter auf Erfolgskurs - 7:1 gegen Russland

Mit Galavorstellung ins Halbfinale

Anklicken zum Vergrößern
Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Deutschlands Fußball-Frauen nach dem 7:1 gegen Russland.

Portland/Oregon - Die deutschen Fußball-Frauen haben sich bei der Weltmeisterschaft in einen Rausch gesteigert und gehen mit großem Selbstbewusstsein ins Traum-Halbfinale gegen Titelverteidiger USA.

Nach der Galavorstellung beim 7:1 (1:0)-Torfestival im Viertelfinale gegen Russland und der gesicherten Qualifikation für die Olympischen Spiele 2004 in Athen freut sich die DFB-Auswahl auf ein weiteres Fußballfest am Montag (01.30 Uhr MESZ/ZDF) in Portland. Vier Spiele, vier Siege, 20:3 Tore » weiter

Del Piero: Rentenvertrag bei Juventus Turin

Anklicken zum Vergrößern

Turin - Alessandro Del Piero bleibt Italiens Rekordmeister Juventus Turin treu. Der Nationalstürmer verlängerte seinen Vertrag mit Juve um weitere fünf Jahre bis 2008. Nach einer Gehaltskürzung um 15 Prozent wird der Mannschaftskapitän in Turin 5,6 Millionen Euro netto pro Jahr kassieren. Damit ist er nach AS Roms Spielmacher Francesco Totti (7,5 Millionen) der bestbezahlte italienische Fußballer. Nach Angaben des Clubs erhält Del Piero über die 5,6 Millionen Euro Spielergehalt weitere 2,3 Millionen Euro netto pro Jahr für die Überlassung seiner Werberechte. "Del Piero heiratet Juve", titelte die "La Gazzetta dello Sport". Mit Italiens Nobelclub sei Del Piero nun endgültig eine "lebenslängliche" Verbindung eingegangen. Nach seiner aktiven Karriere sei im neuen Vertrag bereits sein Wechsel ins Juve- Management festgeschrieben.

dpa - Foto: Archiv
Real Madrid: Wohnung für "Schäferstündchen"?
Das besondere Sport-Foto

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »


Bundesliga-Gewinnspiel

Letzte Änderung: 03.10.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 02.10.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum