[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker        Wetter        Archiv        Übersicht 

 Firmen-Netz    Support    Kontakt    Site Map  

So 05.10.2003

 Nachrichten

Eskalation: Israelische Kampfjets über Syrien
"Wetten, dass ..?" Jubel um Spaghetti
Steiniger Weg
zur EU-Verfassung

22 Verletzte: Reisebus auf A 61 verunglückt
Magier Roy: Not-OP nach Tiger-Attacke
Eichels Schulden fast rekordverdächtig
Hunsrücker will als Tourist ins Weltall


 Sport

Bundesliga: Bayern
auf dem Vormarsch

Poker beendet: Ullrich zurück zu Telekom
2. Liga: Mainz 05 kassiert erste Pleite


 Magazin

Neustarts: Kuschelzeit im Kinosessel
Auf Touren im Oktober: Viele Männer und Pur
Koblenz: "Musik Park B9" setzt voll auf Spaß

 Internet

Nach Selbstmord-Anschlag erneute Eskalation im Nahost-Konflikt

Israelische Kampfjets über Syrien

Anklicken zum Vergrößern
Israel schlägt zurück: Das Haus der Attentäterin von Haifa wurde dem Erdboden gleichgemacht, zudem wurde ein Hamas-Lager in Syrien bombardiert.

Jerusalem - Die militärische Antwort Israels auf den Terroranschlag von Haifa kam prompt. Doch die Kampfflugzeuge der Luftwaffe nahmen dieses Mal einen anderen Kurs: Noch vor Morgengrauen donnerten die Maschinen über das Dorf Ein el Sahib auf syrischem Gebiet.

Die Flugzeuge griffen ein Lager an, das nach Erkenntnissen des Mossad-Geheimdienstes als Trainingslager für Mitglieder der militanten Gruppen Hamas und islamischer Dschihad diente. Der Angriff hatte mehr Symbolkraft als Wirkung. Sharon-Regierung gehen die Optionen aus » weiter

Friedensaktivisten schützen Arafat - USA gegen Ausweisung
Blutbad in Restaurant: Attentäterin reißt 19 Menschen mit in den Tod

"Wetten, dass ..?" meldet sich spektakulär zurück - Buhrufe für Bohlen

Von Spaghetti-Nudeln und einem Buch

Anklicken zum Vergrößern
Freundschaftlicher Ringkampf mit ernstem Hintergrund: Dieter Bohlen kam bei Thomas Gottschalk nicht gut weg.

Karlsruhe - Wenn die Filmdiva Faye Dunaway mit den "No Angels" schon im Herbst "O Tannenbaum" singt und zwei Traktoren gemeinsam eine Spaghetti-Nudel transportieren, kann Thomas Gottschalk nicht weit sein.

Mit spektakulären Wetten und Filmstars aus Hollywood kehrte der in Kalifornien lebende 53-jährige Sonnyboy aus der Sommerpause zurück. Erstmals nach fast 20-jähriger Laufzeit kam "Wetten, dass ..?" aus Karlsruhe, und 14,62 Millionen Zuschauer guckten zu. Bohlen: "Ich verdiene unheimlich gerne Geld" » weiter

Foto-Show: Aufgalopp der Stars bei "Wetten, dass..?"
Trotz Einstweiliger Verfügung: Bohlen-Buch als Verkaufsschlager

Oktoberfest zu Ende: 6,1 Millionen Maß geleert

Anklicken zum Vergrößern

München - Trotz des schlechten Wetters am Schluss-Wochenende hat das Münchner Oktoberfest in diesem Jahr deutlich mehr Besucher angelockt als in den Vorjahren. Rund 6,3 Millionen Menschen hätten das größte Volksfest der Welt besucht und etwa 6,1 Millionen Maß (Liter) Bier getrunken. Im vergangenen Jahr waren noch 5,9 Millionen Besucher gezählt worden, der Bierkonsum war sieben Prozent niedriger als in diesem Jahr. Den größten Andrang habe es diesmal am Tag der Deutschen Einheit gegeben. "Das war einer der stärksten Tage, die wir auf dem Oktoberfest je hatten", so die Organistoren. Drei Gebisse im Fundbüro abgegeben » weiter

Foto des Tages

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ von heute » RZ von heute
» Verlags-Service
» RZ-Abo-Service
» RZ-Anzeigen-Service


Graffiti


Umfrage

Bundeswehr: Was ist besser?

 Eine reine Berufsarmee


 Armee mit Wehrpflicht


 Gar keine Streitkräfte


Aktueller Stand

 Mehr zum Thema
 Diskussion


Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »


[an error occurred while processing this directive]

 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 05.10.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 04.10.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum