[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

 Veranstaltungskalender     Home          Kontakt     Site Map  

Di 14.10.2003

 Magazin

Kino: Bei "Kill Bill" spritzt das Blut
Mode: Die garnierten Pralinen von Paris
Pop: Mariah Carey auf "Charmbracelet"-Tour
FLASH! -
Bilder vom Tage

Buch: "Parallelwelt" - voller Galgenhumor
Reise-Tipps: Trendig - Wandern auf La Palma
Neue CD: Sting singt von Liebe und Krieg

 Nachrichten

SPD-Rebellen folgen Kanzler Schröder
"Wunder von Bern": Zeitgeschichte im Kino
Lkw-Maut: Chef von TollCollect gefeuert


 Sport

Uefa-Cup: Hertha mächtig unter Druck
Schumi: Rauschende Fete nach WM-Triumph
WM-Heldinnen in Frankfurt gefeiert


 Internet

Quentin Tarantinos neuer Film - Blutrünstige Frauenpower

Bei "Kill Bill" spritzt das Blut

Anklicken zum Vergrößern

Blut fließt bei "Kill Bill" nicht in Strömen, es spritzt in hohen Fontänen aus abgeschlagenen Gliedmaßen, Rümpfen und Köpfen. Kult-Regisseur Quentin Tarantino ("Pulp Fiction") hat für seinen jüngsten Film, der am Donnerstag (16. Oktober) in die deutschen Kinos kommt, Blut gleich Literweise eingesetzt.

Und nicht nur die britische Comedy-Truppe Monty Python lässt grüßen. Tarantino, ein Meister des Zitats, hat chinesische Kung-Fu-Filme, Italo-Western, japanische Samurai-Filme und Animationen zu einer unterhaltsamen Mischung zusammengeköchelt. Gnadenlose Uma Thurman wirbelt Blut verschmiert durchs Bild » weiter

Schon mal reinschauen?: Szenenfotos von "Kill Bill 1"
Bald im Kino: Neustarts vom 16. Oktober
Was läuft wo? Das ganze Kino-Programm im RZ-Online-Land
Tickets gewinnen: WillSmith in "BadBoys2"

Mode: Pariser Highlights von Vuitton, Hermès, Lanvin

Die garnierten Pralinen von Paris

Anklicken zum Vergrößern
Ein Hauch von Seide: Marc Jacob für Vuitton

Paris - Ein Hauch von Seide bestimmt die Mode des kommenden Frühjahrs. Zumindest wenn es nach den französischen Designern geht, die eine Woche lang ihre Damenkollektionen in Paris präsentiert haben. An diesem Dienstag enden diese Prêt-à-Porter-Schauen, die in Crêpe de Chine und Satin schwelgten.

Eine modebewusste Frau muss sich demnach in der nächsten Saison ein Seidenkleid zulegen, möglichst mit Drapierungen und Raffungen. Weitere Trends sind Chiffon-Tops, dreiviertellange Hosen, weiße Baumwollblusen und Rüschenröcke sowie ein neuer Patchwork- und Lagenlook. Ganz klar steht die Tragbarkeit wieder im Vordergrund - Kleider werden wieder kleidsam. Mädchen wandeln sich zu Frauen » weiter

Mode-Flash: Körper in Seide - Pret-à-Porter in Paris
Scharfgestellt: Anblicke bei der London Fashion Week
Mehr Mode gibt's im lifestyle

05-Fantag: Das Wunder von Mainz

Anklicken zum Vergrößern

Mainz - Einmal im Kino neben den Spielern von Mainz 05 sitzen? Ein Traum vieler Fans wird wahr. In dieser Woche startet der neue Film von Sönke Wortmann "Das Wunder von Bern". Zu diesem ganz besonderen Streifen aus der deutschen Filmschmiede haben sich das Mainz 05-Management und das CineStar Mainz etwas einfallen lassen: Am 22. Oktober findet im CineStar Filmpalast Mainz der Mainz 05-Fantag (mit Sondereintrittspreis für Dauerkarteninhaber) mit dem Film "Das Wunder von Bern" statt, an dem es nicht nur Autogramme gibt, sondern auch die Möglichkeit, einmal neben seinen Fußball-Idolen zu sitzen. Auch Trainer Klopp mit von der Partie » weiter

Bald im Kino: Alle Neustarts vom 16. Oktober im Überblick
Tickets gewinnen: WillSmith in "BadBoys2"
Was läuft wo? Das ganze Kino-Programm im RZ-Online-Land
Ins Kino? Geschenkt!: Mitmachen beim RZ-Kino-Memo-Quiz

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Kultur von heute » RZ-Kultur von heute


Kino-Memo-Quiz Kino-Memo-Quiz - Doppelkarten für Mainz oder Koblenz zu gewinnen!


Reisemarkt
Wo ist's am billigsten?
LastMinute in die Sonne





 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 

Letzte Änderung: 14.10.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 13.10.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum