[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Verlag & Zeitung    Anzeigen   Internet-Zugang

 KEVAG Telekom    KEVAG     Sparkasse   

RZ- und Mainz Online RZ- und Mainz-Online

  Ticker    Tabellen    Sportfoto    Übersicht 

 Home        Kontakt     Site Map  

Di 14.10.2003

 Sport

Uefa-Cup: Hertha mächtig unter Druck
Schumi: Rauschende Fete nach WM-Triumph
WM-Heldinnen in Frankfurt gefeiert
Gedankenspiel: Daum will Türke werden
EM-Playoffs: Berti fordert Oranjes heraus
Nationalelf: Quartier bis zum EM-Finale gebucht
Rad-WM: Astarloa lässt Zabel & Co. hinter sich


 Nachrichten

SPD-Rebellen folgen Kanzler Schröder
"Wunder von Bern": Zeitgeschichte im Kino
Lkw-Maut: Chef von TollCollect gefeuert


 Magazin

Kino: Bei "Kill Bill" spritzt das Blut
Mode: Die garnierten Pralinen von Paris
Pop: Mariah Carey auf "Charmbracelet"-Tour

 Internet

Uefa-Cup-Rückspiele: Hertha bei Groclin Grodzisk mächtig unter Druck

Stevens sieht keine Woche der Wahrheit

Anklicken zum Vergrößern
Warten auf einen Sieg: Hertha-Trainer Huub Stevens.

Grodzisk/Berlin - Der goldene Oktober droht für Hertha BSC und Trainer Huub Stevens zum schwarzen Monat zu werden. Für Berlins kriselnden Fußball-Bundesligisten ist das UEFA-Pokal-Rückspiel bei Groclin Grodzisk am Mittwoch (17.30 Uhr) nur das erste von mehreren Schlüsselspielen.

Nach dem mageren 0:0 gegen Polens Vizemeister im Olympiastadion hätte der ambitionierte Club im Fall des Ausscheidens früh sein erstes Saisonziel verfehlt. Nationalspieler mit neuem Mut » weiter

Weiterkommen ist Pflicht: HSV und BVB demonstrieren Zuversicht
Tippen und gewinnen: Das Bundesliga-Spiel bei RZ-Online

Nach Formel-1-Finale: Schumi und Kimi Räikkönen singen Arm in Arm

Rauschende Party mit Karaoke und Fußball

Anklicken zum Vergrößern
Der Anfang einer großen Fete: Schumi lässt sich vom Ferrari-Team feiern.

Suzuka - Als es in Suzuka nach Michael Schumachers historischem Tag schon wieder hell wurde, gewährte der sechsmalige Weltmeister seinem knapp geschlagenen Herausforderer Kimi Räikkönen die erste Revanche.

Schumacher zauberte plötzlich einen Fußball hervor, und vor den Karaoke-Hütten am Streckenhotel beendete ein lockerer Kick die spannendste Formel-1-Saison seit Jahren. Um halb drei morgens hatten Schumi und Kimi bereits musikalisch ihr Fazit gezogen. "We are the Champions", sangen der aktuelle und ein vielleicht künftiger Weltmeister - wie dicke Kumpels Arm in Arm. Rücktritt kein Thema » weiter

Pressestimmen zum Schumi-Triumph: "Als Achter in die Ewigkeit"
Schumacher ganz oben, aber: Legende will er nicht sein
Von Melbourne bis Suzuka: Die F1-Saison 2003 in Bildern
Schumachers Weg zum sechsten Titel in der "Formel Spannung"
Jubel und Freudentränen: Schumi-Fans in Kerpen
Foto-Show: Geschafft! Schumacher feiert im Fahrerlager

Brasilien: Schon 41 Trainer vorzeitig entlassen

Sao Paulo - Das Trainerleben in Brasiliens erster Fußball-Liga ist in dieser Saison besonders kurzlebig. In dieser Woche gab Ex-Nationalspieler Junior bei Corinthians Sao Paulo sein Amt nach nur zwei Spielen wieder auf. Kurz zuvor hatte der unter der Saison eingestellte Oswaldo de Oliveira bei Flamengo Rio de Janeiro seinen Posten als Coach wieder zur Verfügung gestellt. Damit wurden nach 36 Spieltagen schon 41 Übungsleiter im Trainerkarussell von ihren Sitzen geschleudert. Nur vier Klubs verzichten (noch) auf Trainer-Wechselspielchen » weiter

Das besondere Sport-Foto

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web

RZ-Sport von heute » RZ-Sport von heute


Formel 1
Formel-1-Special
mit Gewinnspiel »


Bundesliga-Gewinnspiel

Letzte Änderung: 14.10.2003 22:11 von IndexRobot
vorherige Ausgabe vom 13.10.2003 | ältere Ausgaben

» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Leserbriefe
» Impressum