[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Kino    Musik    Lifestyle    Reise    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Fr 17.10.2003

 Magazin

   vom 17.10.03

Alte Freunde: Simon & Garfunkel auf Tour
"Wunder von Bern": Zeitgeschichte im Kino
FLASH! -
Bilder vom Tage

Reise-Tipps: Biarritz - Prunk und Pelota
TV-Tipp: ProSieben holt neues Viva-Gesicht
Mode: Die garnierten Pralinen von Paris
Kino: Packender Politthrill - "Baltic Storm"
Kino: Bei "Kill Bill" spritzt das Blut
Nickelback: Die Story geht weiter
Buch: "Parallelwelt" - voller Galgenhumor
Neue CD: Sting singt von Liebe und Krieg

 Nachrichten



 Sport



 Internet

[?]

zurückblättern  ... Alte Freunde statt Troubled Water

Jede Menge Grauhaarige - in bester Stimmung

Die beiden älteren Herren bieten vor allem alte Hits, aber kaum neues Material. Den Tausenden beim Auftaktkonzert schien das allerdings ganz recht zu sein. Sie schrien, trampelten mit den Füßen und klatschten, als die beiden Stars Superhits wie "The Boxer", "Cecilia", "The Sound of Silence" und "Bridge Over Troubled Water" anstimmten. Simon hatte am Montag seinen 62. Geburtstag gefeiert, Garfunkel wird am 5. November 62. Unter den rund 9000 Gästen des Auftaktkonzerts sah man denn auch jede Menge Grauhaarige - in bester Stimmung, ganz wie in alten Zeiten.

Konzerte außerhalb der USA zunächst nicht geplant

"Wir hatten uns entfremdet, aber unsere Freundschaft hat überlebt", erklärte Simon bei der Ankündigung der "Old Friends"- Tournee im September. Konzerte außerhalb der USA sind - zum Leidwesen vieler Fans in Europa - zunächst nicht geplant.

Die beiden Sänger und Songschreiber hatten bereits Anfang des Jahres wieder zueinander gefunden. Auslöser für ihre Versöhnung war im Februar die Verleihung des Lebenswerk-Grammys an beide Künstler. Simon & Garfunkel hatten die Grammy-Show mit ihrem Welthit "The Sound of Silence" eröffnet.

Glanzzeiten in den 60er und 70er Jahren

Zerstritten hatten sich Simon und Garfunkel in den 80er Jahren bei Auseinandersetzungen über die Aufteilung von Tantiemen und ihren jeweiligen Anteil an der Autorenschaft gemeinsamer Songs. Das hielt sie nicht von gelegentlichen gemeinsamen Auftritten ab, darunter 1993 in New York. Doch "Old Friends" ist die erste Tournee, die mit den Glanzzeiten von Simon & Garfunkel in den 60er und 70er Jahren vergleichbar ist.

Bonbon für Oldie-Fans: Everly Brothers mit "Wake Up Little Suzie"

Als Bonbon für Oldie-Fans gab es nach der ersten Hälfte des Auftaktkonzerts eine umjubelte Einlage: Die Everly Brothers, ebenfalls ein legendäres Musiker-Duo, sangen einige ihrer Evergreens, darunter "Wake Up Little Suzie" und "Let It Be Me". Als Don und Phil Everly "Bye Bye Love" anstimmten, kamen Simon & Garfunkel wieder auf die Bühne und sangen mit.

dpa

[?]
Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


 Was läuft im Kino? 

 Was läuft sonst? 


Kino-Memo-Quiz Kino-Memo-Quiz - Doppelkarten für Mainz oder Koblenz zu gewinnen!


Reisemarkt
Wo ist's am billigsten?
LastMinute in die Sonne




Zuletzt geändert am 17. Oktober 2003 19:17 von to

» Artikel druckenDruckversion
» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Impressum