[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

[?] [?]

Neuer VW Golf rollt an: Starke Nachfrage schon vor dem Marktstart

Bestseller soll Bestseller bleiben

Wolfsburg - Der Hoffnungsträger des VW-Konzerns, der neue Golf, ist ab sofort im Handel. Der Golf V soll das Unternehmen nach einem bisher schwachen Jahr die Wende bringen. VW hatte zuletzt von einer großen Nachfrage nach dem wichtigsten Modell berichtet.

Anklicken zum Vergrößern
Mit reichlich Vorschusslorbeeren bedacht: Der neue Golf V.

Am Dienstag hatten Betriebsrat und VW-Management Mehrarbeit für die Golf-V-Produktion im Werk Wolfsburg vereinbart. Volkswagen will bis Ende des Jahres noch 135 000 Golf V verkaufen.

Absatz von 600.000 Fahrzeugen geplant

Für den Volkswagen-Konzern besteht damit begründete Aussicht, dass sein Bestseller-Modell die erhofften Absatz- und Gewinnsteigerungen einfährt. Denn nach wie vor ist der Golf das mit Abstand wichtigste Modell des größten Autoherstellers Europas. Nachdem im ersten Halbjahr 2003 der Reingewinn um 57,5 Prozent abgerutscht war, soll das neue Golf-Modell im kommenden Jahr das operative Ergebnis des Konzerns wieder deutlich steigern helfen.

Geplant ist ein Absatz von 600 000 Fahrzeugen. Seit Produktionsbeginn der ersten Generation des Golf 1974 hat VW weltweit schon rund 22,4 Millionen Modelle verkauft. Davon rollten knapp 13,4 Millionen Stück im Stammwerk Wolfsburg vom Band.

Basisversion gibt´s für 15 220 Euro

In Berlin hatte Volkswagen für Donnerstagabend zur Markteinführung mehr als 500 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Medien ins Automobil Forum Unter den Linden geladen. "Der Golf ist und bleibt das wettbewerbsüberlegene Angebot der Kompaktklasse, die nicht von ungefähr Golf-Klasse heißt", würdigte Detlef Wittig, Mitglied des Markenvorstandes Volkswagen, den Newcomer. Mit Einführung der neuen Generation werde er die Dominanz in seinem Segment dank herausragender Fahreigenschaften, innovativer Antriebstechnologie und seines dynamisches Designs noch verstärken.

Zum Marktstart wird der Golf V mit einer Grundmotorisierung von 55 kW/75 PS angeboten. Daneben stehen ein sparsamer FSI-Motor mit 85 kW/115 PS sowie zwei Diesel-Aggregate mit 77 kW/105 PS und 103 kW/140 PS zur Wahl. Die Basisversion der Neuauflage des weltweiten Bestsellers koste mit 15 220 Euro keinen Cent mehr als sein Vorgänger, wirbt der Hersteller trotz des VW-typisch nicht gerade geringen Preises für den Golf V.

Von Hans-Peter Nacken, ddp - Foto: gms


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


[?]

Zuletzt geändert am 17. Oktober 2003 10:01 von sab

» Artikel druckenDruckversion
» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Impressum