[an error occurred while processing this directive]
IVWPixel Zählpixel

  Ticker    Wetter    Foto des Tages    Archiv    Übersicht 

Home     Kontakt     Site Map  

Mo 20.10.2003

 Nachrichten

   vom 20.10.03

Renten: Union geht auf Konfrontationskurs
Magier steigt aus dem Plexiglas-Kasten
Zwei Tipper knacken
den Rekord-Jackpot

Flüchtlingsdrama:
"Boot mit Todesfracht"

Neues Team auf ISS,
Geldsorgen am Boden

Computer-Messe
Systems eröffnet

"Schockwellen" nach
Blairs Herzrasen

Israel liquidiert
Hamas-Mitglieder

Butler: Diana sagte
Tod im Auto voraus

Wetter: Schneefall
in den Hochlagen

Foto des Tages
Karikatur


 Sport



 Magazin

 Internet

[?]

zurückblättern  ... Blaine: "Gelernt, wie stark wir Menschen sind"

"Gelernt, die kleinen Dinge im Leben zu würdigen"

Anklicken zum Vergrößern
Filmt fleißig mit: die Verlobte des Magiers, Manon von Gerkan.

"Ich habe gelernt, wie stark wir Menschen sind", sagte Blaine und rang nach Luft. Abgemagert, schmutzig und unrasiert stand er da. "Ich habe gelernt, die kleinen Dinge im Leben zu würdigen, so wie das Lächeln eines Freundes oder eines Fremden, das Sonnenlicht und den Sonnenuntergang", sagte Blaine. Er wurde im Krankenhaus von mehreren Ärzteteams untersucht.

Bewunderung und Verachtung

Seine Fastenaktion hatte dem Magier viel Bewunderung und Aufmerksamkeit, aber auch Spott und Verachtung eingebracht. Sein Plexiglaskasten, der Schätzungen zufolge 250.000 Zuschauer anzog, wurde mit verfaulten Eiern und Golfbällen beworfen. Kritiker versuchten Blaine mit Nebelhörnern wach zu halten, um ihn zum Aufgeben zu zwingen. Sie warfen ihm vor, mit seinem öffentlichen Fasten das Andenken an Demonstranten zu beschmutzen, die bei Hungerstreiks starben. Andere Kritiker sahen in der Aktion sinnlose Effekthascherei.

Mehrmals das Bewusstsein verloren

Während seines Stunts verlor Blaine mehrmals das Bewusstsein, er litt unter Rückenschmerzen, klaustrophobischen Anfällen und Albträumen. Der Amerikaner schrieb während der Aktion ein Tagebuch, das zu einem Bestseller werden könnte, wenn er sich entscheiden sollte, es zu veröffentlichen.

In der Vergangenheit hatte Blaine wiederholt mit spektakulären Aktionen auf sich aufmerksam gemacht. Zum Beispiel ließ er sich sieben Tage lang in einem durchsichtigen Sarg beerdigen oder 62 Stunden in einem Eisblock einschließen.

Reuters, dpa - Fotos: dpa


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 Suche in RZ-Online

 RZ

Web


[an error occurred while processing this directive]
... dass die Gewerbeflächen- Datenbank der ISB Spitzenreiter bei "Google ist, wenn Investoren nach "Gewerbeflächen" suchen?

[an error occurred while processing this directive]

Zuletzt geändert am 20. Oktober 2003 11:36 von aj

» Artikel druckenDruckversion
» Artikel empfehlen
» Schriftgröße einstellen
» Impressum